Paul Oakenfold, Armin van Buuren und Paul van Dyk rufen zu Spenden für die Opfer der Loveparade auf

Paul Oakenfold, Armin van Buuren und Paul van Dyk rufen zu Spenden für die Opfer der Loveparade auf

Paul Oakenfold, Armin van Buuren und Paul van Dyk haben einen gemeinsamen Track „Remember Love“ produziert, um den 21 Opfern und den Besuchern der 19. Loveparade zu gedenken. Der Erlös kommt wohltätigen Zwecken zugute. Der 24. Juli 2010 wird nicht nur für die Welt der elektronischen Musik als schwarzer Tag in die Geschichte eingehen. Mit einer durchschnittlichen Besucherzahl von einer Million Musikliebhabern und einer Geschichte, die bis ins Jahr 1989 zurück reicht, sollte die diesjährige Loveparade in Duisburg eigentlich eine weitere großartige Party werden. Stattdessen wuchs sie jedoch über ihre…

Lese mehr