Popa Chubby – Ein Album voller stilistischer Überraschungen

Popa Chubby  – Ein Album voller stilistischer Überraschungen

Vielseitigkeit ist Trumpf! Das beweist einmal mehr und eindrucksvoll „Вack To New York City“ (Provogue/Rough Trade, VÖ: 7.10.2011) von Popa Chubby: In elf Liedern schlagen der US-Gitarrist/Sänger aus dem Big Apple und sein Rhythmusduo stilistisch einen ganz großen Bogen. Am Anfang serviert der Bewunderer von Led Zeppelin, Black Sabbath, Otis Redding und Marvin Gaye einen Boogie-Shuffle. Auf diesen folgt wenig später einer von zwei epischen Südstaatenrockern in bester Molly-Hatchet-, Lynyrd-Skynyrd- beziehungsweise Allman-Brothers-Machart. Anschließend ertönt schnörkelloser, punkiger Rock’n’Roll – wie alle Tracks geprägt durch Chubbys rasiermesserscharfen Gitarrensound. Seinen künstlerischen Facettenreichtum untermauern…

Lese mehr