Der Untergrund brodelt: Messer Debüt Im Schwindel

Der Untergrund brodelt: Messer Debüt Im Schwindel

2012 scheint wirklich ein hervorragendes Jahr für deutsche Musik zu werden. Nachdem wir Euch bereits mit Vierkanttretlager und Frau Potz zwei der am meisten beachteten deutschsprachigen Debüt-Alben in Sachen Gitarren-Musik näher bringen durften, hat nun eine weitere Band unser aller Herz erobert: Messer. Aus Münster. Der Untergrund brodelt bereits kräftig und das zu Recht. Auf ihrem im Juni erscheinenden Debüt „Im Schwindel“ kombinieren die Münsteraner Elemente der frühen Fehlfarben, EA80 und Rachhut’scher Klangästhetik mit krautrockigen Rhythmen und Gitarrenspiel. Und bei Messer handelt es sich auch um keine Unbekannten. So spielten…

Lese mehr