Stefan Raab schmeißt das Handtuch beim Eurovision Song Contest

Stefan Raab schmeißt das Handtuch beim Eurovision Song Contest

Das schlug ja ein wie eine Bombe. Stefan Raab hat sich aus dem europäischen Gesngswettbewerb Eurovision Song Contest verabschiedet.  Wie der Branchendienst kress mitteilt, will er in der Zukunft nicht mehr als Moderator, Juryvorsitzender, Komponist oder musikalischer Produzent am ESC  mitwirken. Gleichzeitig hat er aber angeboten, zusammen mit seiner Firma Brainpool  die Suche nach dem nächsten Teilnehmer im Rahmen einer Unser Song für Deutschland Show gerne übernehmen zu wollen. Die Verhandlungen zwischen Pro Sieben und der ARD beginnen gerade.  Da muß man also erst einmal abwarten, ob diese Zusammenarbeit weiter…

Lese mehr