Masha Qrella – mit dem neuem Album im Mai auf Tour

Masha Qrella – mit dem neuem Album im Mai auf Tour

Masha Qrella wurde als Tochter eines russichen Physikers und einer deutschen Schlafforscherin geboren. Folgerichtig verbrachte sie eine spannende wie entspannte Kindheit. Foto: Queen About Music Zur gleichen Zeit als in Chicago um Jim O’Rourke, in London im Stereolab und Düsseldorf die Maus auf dem Mars operierte entwickelte Masha mit ihren treuen Weggefährten, darunter der Bassist und Toningenieur Norman Nitzsche in einem kleinen Kellerloch im beschaulichen Berlin-Pankow den Berliner Postrocksound. Mit Ihren Bandprojekten wie Mina und Contriva funkten aus Ihrer Villa Qrella, so der Name des kleinen Studios, Signale in die…

Lese mehr