Kosho – ein Sohn Mannheims mit eigenem Album und Tour

Kosho – ein Sohn Mannheims mit eigenem Album und Tour

Kosho ist unterwegs – und weiß dabei genau, wo seine Ursprünge liegen. Die Mutter ist Bossa, der Vater ist Blues. Bei dem Mannheimer ist dies nicht einfach daher gesagt: Schon als Kind erlag er der Faszination brasilianischer Musik; als Jugendlicher lernte er bei US-amerikanischen Soul- und Jazz-Musikern. Doch weder ist er bloßer Erbverwalter, noch ließe sich ihm das Etikett „Weltmusik“ aufkleben. Von Künstlern wie João Bosco und Bobby McFerrin lernte der heute 48jährige, wie wichtig eine unverkennbare Handschrift ist. Die Musik spricht eine deutliche Sprache; jemand weiß hier ganz genau,…

Lese mehr