Preisträger des ECHO Jazz 2012 stehen fest – u.a. Jasmin Tabatabai und Götz Alsmann

Preisträger des ECHO Jazz 2012 stehen fest –  u.a. Jasmin Tabatabai und Götz Alsmann

Heute gab die Deutsche Phono-Akademie, das Kulturinstitut des Bundesverbandes Musikindustrie e. V., die Gewinner des ECHO Jazz 2012 bekannt. Zu den Preisträgern gehören unter anderen Jasmin Tabatabai, Götz Alsmann, Iiro Rantala, Joe Lovano und das Bundesjazzorchester. Claus Ogermann wird für sein Lebenswerk ausgezeichnet, das Lisbeth Quartett als Newcomer des Jahres geehrt. Zum dritten Mal in Folge werden mit dem Preis die besonderen Leistungen von Künstlern der nationalen sowie internationalen Jazzszene gewürdigt. Logo: Deutsche Phono-Akademie Download alle Preisträger ECHO Jazz 2012 Die Schauspielerin und Musikerin Jasmin Tabatabai wird als „Sängerin des…

Lese mehr

THE NOVA JAZZ & BLUES NIGHTS FESTIVAL – Programm

THE NOVA JAZZ & BLUES NIGHTS FESTIVAL – Programm

Das Nova Jazz & Blues Nights Festival präsentiert dieses Jahr wieder an 2 Tagen in 2 verschiedenen Locations die zeitgenössischen Formen von Jazz, Blues, Soul, Funk und Groove! 1.Tag – 20. Juli 2012 – OPEN AIR ARENA Wien 2.Tag – 21. Juli 2012 – OTTAKRINGER ARENA Wiesen ————- 1. Tag – 20. Juli 2012 – OPEN AIR ARENA Wien Neu: JESTOFUNK feat. CeCe ROGERS NNEKA JAZZANOVA live feat. PAUL RANDOLPH BLITZ THE AMBASSADOR MAKOSSA & MEGABLAST live feat. Hubert Tubbs uvm. Soulful Music by 98.3 Superfly 2. Tag – 21….

Lese mehr

Ein funkelndes Debüt! Album Close to you von der Haryo Sedhono Group

Ein funkelndes Debüt! Album Close to you von  der Haryo Sedhono Group

Jazzlegende Sheila Jordan hörte einst den gebürtigen Kölner Haryo Sedhono und nahm ihn unter ihre Fittiche, sie ist seine größte Förderin und Mentorin. Neben einem Stipendium für das Jazzprogramm an der University of Massachusetts, USA, erhielt Haryo u.a. Unterricht bei der wundervollen Gretchen Parlato. Sedhonos warme Stimme erinnert an Chet Baker und hat zugleich etwas Eigenes. Foto: Wunderbar Records Das Debüt der Haryo Sedhono Group dürfte sowohl Jazzer als auch Fans von Sinatra und Michael Buble ansprechen. Neben Standards, finden sich auf dem Album auch wunderbare Eigenkompositionen, wie beispielsweise das…

Lese mehr

Neue Veröffentlichungen in der Jazz Inspiration-Reihe

Neue Veröffentlichungen in der Jazz Inspiration-Reihe

Jazz Inspiration ist die erste in Deutschland initiierte und entwickelte Budget-Line-Jazz-Serie der EMI mit Originalaufnahmen der Labels Blue Note, Pacific Jazz, Capitol Jazz, Somethin’ Else, Roulette Jazz und deren diversen Sublabels! Jetzt erscheinen neue Künstlerportraits von Duke Ellington, Art Blakey, Jimmy Smith und Horace Silver, sowie die Themenkopplung “Jazz Inspiration – Swing Classics”. ART BLAKEY war nicht nur einer der berühmtesten Drummer der Jazzgeschichte, sondern zog als Leader der Jazz Messengers Ausnahmetalente magnetisch an. Lee Morgan, Wayne Shorter und Bobby Timmons sind einige der hochtalentierten Musiker, die hier an den…

Lese mehr

Keyboard-Hochstapler: Phishbacher – journey to turtleland

Keyboard-Hochstapler: Phishbacher – journey to turtleland

Gebürtiger Österreicher, Wahl-New Yorker, Jazz Pianist und Keyboardist, dessen Musik zutiefst von Synthesizer Sounds geprägt ist – hier handelt es sich um Walter Fischbacher, der in seinem Werdegang an einen anderen österreichischen Jazz Musiker erinnert, der in den 70er Jahren mit seiner Band Weather Report Furore machte. “Phishbacher” heißt die Band des Österreichers, in der er mit seinen zum Cockpit hochgestapelten Keyboards seine ganz persönliche Variante eines Funk/Fusion Updates für das 21. Jahrhunderts kreiert. Seine jüngste CD “Live in Europe” zeugt nicht nur von Fischbachers großer Musikalität und pianistischer Fähigkeit…

Lese mehr

THE ACT JUBILEE NIGHTS – „We are family“ – u.a. mit Nils Landgren, Michael Wollny, Caecilie Norby

THE ACT JUBILEE NIGHTS – „We are family“ – u.a. mit Nils Landgren, Michael Wollny, Caecilie Norby

4 Jubilee Nights finden vom 2.2. bis 5.2. 2012 in Kooperation mit der Karsten Jahnke Konzertdirektion in Berlin, München, Düsseldorf und Hamburg statt. Das international besetzte Jubiläumsensemble steht dabei für einen wichtigen Bestandteil der ACT Philosophie: „We are family“. Durch stetigen Austausch und Interaktion innerhalb der ACT-Family stets neue, spannende und ungewöhnliche Konstellationen entstehen zu lassen, ist von Anbeginn Bestreben von Labelchef Siggi Loch. Foto: Karsten Jahncke Konzertdirektion Ein Künstler, der diese Philosophie wie kein anderer verkörpert, ist ACT-Urgestein Nils Landgren, der bei der bei den Jubilee Nights als musikalischer…

Lese mehr