Electric Ocean People aus Hamburg – Ohne Plan und Kompromisse

Electric Ocean People aus Hamburg – Ohne Plan und Kompromisse

Aus dem Moment heraus sollte etwas entstehen. Ohne Plan und Kompromisse. Electric Ocean People aus Hamburg. Nach den beiden EPs „…for the wired youth” (2010) und „Concrete & Machines” (2010), erscheint am 11. November 2011 das selbstproduzierte Debütalbum „Belly of a Whale“ über das eigens gegründete Label und Musikerkollektiv Brutkasten, im Vertrieb von Broken Silence. Aufgenommen im verregneten Sommer 2011 in einer Turnhalle im Hamburger Westen, Rückzugsort und selbstgeschaffener Walbauch. Es sind 12 Stücke zwischen subtilen Soundcollagen und geloopter Melancholie, dezentem Klavier und flirrender Elektronik über der am Ende die…

Lese mehr