Buika – En Mi Piel – Porträt der derzeit außergewöhnlichsten Sängerin Spaniens

Buika  – En Mi Piel – Porträt der derzeit außergewöhnlichsten Sängerin Spaniens

Im gerade angelaufenen neuen Pedro Almodóvar-Thriller „Le Piel que Habito“ („Die Haut, in der ich wohne“), wird man im Laufe der Handlung gleich zweimal mit einer Stimme konfrontiert, die einem eine Gänsehaut bereitet und zugleich die Hitze eines spanischen Abends in Erinnerung ruft. Fotocredit: Picture_5660 Sie gehört BUIKA, deren Songs „Por el amor de amar“ und „Se me hizo facil“ den jeweiligen Szenen im Film eine intensive Tiefe verleihen. Wo „Por el amor de amar“ dabei eine stille und herzzerreißende Ballade ist, die weit in spanische Musiktradition zurückgreift, ist „Se…

Lese mehr