ESC 2011 – Ina Müller verkündet die deutschen Punkte

ESC 2011 – Ina Müller verkündet die deutschen Punkte

Zur deutschen ESC-Jury gehören in diesem Jahr Entertainerin Ina Müller, Juli-Sängerin Eva Briegel, Alina Süggeler, Sängerin der Newcomerband Frida Gold, ECHO-Produzent Gerd Gebhardt und Edi van Beek, Musikchef von BAYERN 3. Die Präsidentin der Jury Ina Müller wird am Sonnabendabend das deutsche Votum live von der Reeperbahn in Hamburg im Finale des ESC verkünden Ja, viele Fans von Ina Müller werden sich darüber freuen, andere Zuschauer müssen dann da halt durch, wenn Ina Müller die Punkte verkündet. Sie wird dabei hoffentlich einmal kurzzeitig vergessen, das sie sich nicht in der…

Lese mehr

Let´s Dance – Raúl Richter Partnerin Melissa Ortiz-Gomez tanzten sich ins Aus

Let´s Dance – Raúl Richter Partnerin Melissa Ortiz-Gomez tanzten sich ins Aus

Der Weg ins Halbfinale war glamourös und spannend, denn nur die Besten kamen weiter. Vier prominente Tänzer und ihre Profipartner fegten in der sechsten Ausgabe des RTL-Showhighlights über das Parkett. Salsa, Walzer, Jive, West Coast Swing und eine heiße Tanznacht bei RTL. Jeder wollte ins Halbfinale kommen, doch für Raúl Richter und Tanzpartnerin Melissa Ortiz-Gomez reichten am Ende die Zuschaueranrufe nicht. Sie mussten sich aus dem Tanzwettbewerb verabschieden. Raúl Richter: “Einerseits bin ich enttäuscht, wir haben wirklich gekämpft. Aber es ist besser als in der ersten Runde rauszufliegen. Andererseits kann…

Lese mehr

Rückblick auf die erste Let’s Dance Show in der neuen Staffel

Rückblick auf die erste Let’s Dance Show in der neuen Staffel

Die Ersten sind raus:  Rolfe Scheider und Tanzpartnerin Motsi Mabuse In der ersten Ausgabe haben die prominenten Tänzer und ihre Profipartner bei “Salsa” und “langsamer Walzer” ihr Bestes gegeben. Jeder der Tanzpaare hätte es verdient, in die nächste Runde zu kommen, doch für Rolfe Scheider und Tanzpartnerin Motsi Mabuse hat es nicht ganz gereicht. Nach ihrem Auftritt (“langsamer Walzer”, Musiktitel “Für mich soll´s rote Rosen regnen”) mussten sie sich aus dem Wettbewerb verabschieden. Rolfe Scheider: “Ja, ich bin enttäuscht, auch ich wollte möglichst weit kommen, doch ich sehe das sportlich.”…

Lese mehr