Jean-Michel Jarre live in Israel auf der Bühne

jean

(MMB-intern) – Jean-Michel Jarre, umtriebige und gefeierte Musiklegende, viermaliger Halter eines Guinness World Record für die größten Konzerte, die je veranstaltet wurden, Grammy-Nominee 2017 mit über achtzig Millionen verkauften Alben und UNESCO Sonderbotschafter, ist berühmt für seine einmaligen, bahnbrechenden Konzert-Events an historischen Wahrzeichen auf der ganzen Welt.

Nach dem Millennium-Konzert an den Pyramiden von Gizeh in Ägypten mit über 800.000 Zuschauern, dem Konzert für Toleranz am Pariser Eiffelturm vor 2,5 Millionen Menschen, dem Rendez-Vous Houston – seinem Tribute-Konzert für die NASA – vor 1,3 Millionen Zuschauern in Texas und der Feier anlässlich Moskaus 850. Geburtstag mit dem größten Konzert aller Zeiten vor 3,5 Millionen Menschen, wählt Jean-Michel Jarre als nächste Station Masada. Das einzigartige Konzert mit eigens angelegtem Gelände soll die Aufmerksamkeit der internationalen Öffentlichkeit auf die fatale Situation des Toten Meeres lenken.

Für eine einzige Nacht wird die historische Stätte Masada in einen futuristisch anmutenden Ort verwandelt, der dem Publikum mittels komplexer, hochmoderner Produktion ein Erlebnis offenbaren wird, das man nur einmal im Leben bekommt. Inmitten der Berglandschaft wird die Bühne vor einem beeindruckenden Amphitheater installiert werden, das eigens für diesen Zweck konstruiert wurde und bequeme, gut ausgestattete Sitzplätze sowie Plattformen zum Tanzen bietet.

Jean-Michel Jarre – Das Tote Meer als Mittelpunkt der Welt Trailer

Mr. Dov Litvinoff, Leiter des Regionalrats von Tamar dazu:
“Die Tatsache, dass ein Künstler von diesem Kaliber, mit dem makellosen Ruf, einige der weltweit spektakulärsten Konzert-Events veranstaltet zu haben, hier in Israel am Toten Meer ein einmaliges Konzert veranstaltet, um die breite Öffentlichkeit zu sensibilisieren, ist beispiellos und bemerkenswert. Dass ein solcher Künstler den Stellenwert erkennt und seine aufrichtige Sorge über die fatale Situation des Toten Meeres ausdrückt, indem er uns dabei unterstützt, das Thema international bekannt zu machen, schätzen wir enorm. Als UNESCO Sonderbotschafter für Ökologie und Umwelt, bringt Jean-Michel Jarre außerdem die Schirmherrschaft der UNESCO mit und damit gleichzeitig den Aufruf für dringenden Handlungsbedarf. Dieser weitreichende Akt der Unterstützung ist entscheidend und könnte uns tatsächlich dabei helfen, dieses nationale und internationale Gut – das Tote Meer ist eines der Naturwunder der Erde – zu retten.”

Die bahnbrechende Wirkung von Jean-Michel Jarres Konzert-Meilensteinen auf der ganzen Welt hallt in der globalen Musikindustrie wider. Über die Jahre war Jarre stets ein Pionier der Innovation und wird als Kreateur neuer Sounds betrachtet, der die Messlatte für herausragende Performances immer wieder neu heraufsetzt. Jarre ist bekannt für seine einzigartige Fähigkeit, immer wieder besondere Orte auszusuchen, an denen seine Konzerte auch dazu dienen, einem Millionenpublikum soziale und ökologische Themen nahezubringen.

Unter der akribischen Regie von Jarre und dessen einzigartiger Vision arbeitet ein Team von über hundert internationalen und lokalen Profis an der Gestaltung und Umsetzung des kommenden Konzerts, um für eine einzige Nacht ein wahrhaft unvergessliches Konzerterlebnis an einem der schönsten Orte der Welt zu garantieren.
Diejenigen, die kommen, um zusammen auf diese “Reise” zu gehen, können sich sicher sein, auf einem anderen Planeten anzukommen.

Details zur Vorbereitung des kommenden Konzerts von Jean-Michel Jarre am Toten Meer in Israel

Konzertort: Nature’s Cultural Hall in Masada
Jean-Michel Jarre ist dafür bekannt, unglaubliche Konzert-Events zu kreieren und auf der ganzen Welt umzusetzen, allerdings hat er sich diesmal erstmalig dafür entschieden, sehr eng mit einem lokalen Regie- und Produktionsteam zusammenzuarbeiten. Über ein Jahr Design und Entwicklung waren vom Produktionsteam bestehend aus führenden israelischen Profis und seinem eigenen Team nötig, während gleichzeitig das Gelände erschlossen werden musste, um es für das einmalige, spektakuläre Konzert vorzubereiten. Es hat Zeit gekostet, Lösungen zu finden, die komplexe technische Anforderungen erfüllen und gleichzeitig den Schauplatz vor dem Hintergrund der Berglandschaft Masadas möglich machen. Nie zuvor musste der Standort einer seiner einzigartigen Shows in dieser Form von Grund auf umgestaltet werden.
Das Gelände wird die Gestalt einer futuristischen Landebahn und eines Terminals annehmen, voll ausgestattetet mit speziellen, bestuhlten Besucherbereichen und Tanzplattformen, die um die Bühne herum geplant wurden. Jeder Bereich bietet exklusive Services zu unterschiedlichen Preisen, während alle Plätze bestmögliche Sicht auf die Bühne ermöglichen.

Bühne
Jean-Michel Jarre steht für Innovation und Spitzentechnologie. Das hochmoderne Design der über 300 qm großen Themenbühne stellt selbst an eine ambitionierte Konstruktion enorme Herausforderungen. Die ausgeklügelte und einzigartige monumentale Bühne wurde geschaffen, um die Illusion einer die Schwerkraft ignorierenden, schwebenden Konstruktion zu erzeugen, und damit den Titel des Konzerts sowie des übergreifenden Erlebnisses perfekt aufzugreifen: “Zero Gravity”. Aufwendigste Bühnengestaltung, Special Effects, Panorama Soundsystem und eine Choreografie aus gewaltigen Lasern und Schweinwerfern entführen das Publikum mit Jarres Livemusik direkt von der Hauptbühne in die Mondlandschaft von Masada und dem Toten Meer, die man gesehen haben muss, um sie für möglich zu halten.

Unterkunft, Personal und Logistik
In Anbetracht der Zielsetzung und des Umfangs des einzigartigen Events wurde ein ganzer Monat dazu veranschlagt, die Vorproduktion und die Konstruktionen vor Ort umzusetzen. Jarre selbst wird anwesend sein, um die Arbeiten und die Umsetzung seiner Vision persönlich zu beaufsichtigen.
Das Produktionsteam ist damit betraut, in Zusammenarbeit mit Hotels in Israel, besonders natürlich in der Umgebung des Toten Meeres, Möglichkeiten zu schaffen, die Besucher aus aller Welt unterzubringen.
Reisebüros in Europa und Israel bieten “JEAN MICHEL JARRE – LIVE @ THE DEAD SEA IN ISRAEL”-Packages an, die Flüge, Unterbringung und Konzerttickets beinhalten. Außerdem werden Medien aus aller Welt erwartet, um über das Konzert-Event zu berichten.

Plätze und Preise
Das Konzertgelände wurde entworfen, um speziellen Besucherbereichen Platz zu bieten, deren Preise sich jeweils danach richten, welche exklusiven Services angeboten werden.
Unabhängig von den verschiedenen Bereichen und Services kann jedem Zuschauer spektakuläre Sicht und ein unvergessliches musikalisches Erlebnis garantiert werden.

JEAN-MICHEL JARRE: Live @ The Dead Sea – 06. April 2017
Die Ticketpreise rangieren zwischen 120,- und 740,- €.

Informationen und Tickets: http://www.jarre-deadseaconcert.com

Web: http://www.jeanmicheljarre.com
Facebook: https://www.facebook.com/jeanmicheljarre
Twitter: https://twitter.com/jeanmicheljarre
Instagram: https://instagram.com/jeanmicheljarre/

PM: Networking Media