9. Honky Tonk® Kneipenfestival in Stralsund

Ohne-Titel-2

(MLM-intern) – Das beliebte Honky Tonk® Festival ist in diesem Jahr, am 14. März, bereits zum neunten Male in der Hansestadt zu Besuch. Für alle Fans der handgemachten Livemusik hat es sich zu dem Highlight des jährlichen Veranstaltungskalenders etabliert und erfreut sich einer wachsenden Fangemeinde.

Die begehrten Eintrittsbändchen sind bereits im Vorverkauf für nur 12 EUR zu erstehen. Zu den offiziellen VVK-Stellen gehören alle beteiligten Honky Tonk® Lokale, die Geschäftsstellen der OSTSEE-ZEITUNG (Stralsund, Rügen, Grimmen, Ribnitz-Damgarten), die Tourismuszentrale Stralsund sowie der Online-Ticketshop auf www.honky-tonk.de.
Abonnenten der OSTSEE-ZEITUNG erhalten wie gewohnt einen Preisvorteil von 2 EUR und zahlen somit nur 10 EUR während des Vorverkaufs. Am Veranstaltungsabend selbst sind die Bändchen noch für 15 EUR erhältlich.

Am 14. März kann in 10 Lokalitäten bei ebenso vielen Livekonzerten über insgesamt fünf Stunden lang gefeiert und getanzt werden. Ab 21 Uhr ist hier von Rock, Pop, über Oldies und Folk, bis hin zu Reggae und Latin für jeden Musikgeschmack etwas dabei. So beispielsweise im 8cht Vorne. Hier widmet sich das Trio „Irish Nuts“ der irischen Kneipenstimmung mit eingängigem Irish Folk, legendären Countryklassikern und Rock. Der akustische eingängige Stil lädt zum Mitsingen bekannter Gassenhauer ein.

Im Coconut dagegen ist das Tanzbein gefragt. Die Band „Panamena Son“ bringt ein großes Repertoire von Salsa, Merenque, Bachata, Cha Cha Cha, Son Cubano bis Hip Pop, RumbaBoleros und Latin Rock mit. Dabei verstehen sie es ihr Publikum für ihre temperament- und energievolle Musik zu begeistern.

Eine kleine Zeitreise wird in Scheel’s Labor gemacht. Die Jungs von „The Crazy Boys“ setzen ihr Publikum in eine musikalische Zeitmaschine und schicken es geradewegs zurück in die 50s. Mit Kontrabass, Gitarre und Schlagzeug feiern sie den Rock’n’Roll.

In Feierlaune kommt man garantiert auch im Hansekeller. Hier präsentieren „The Wake Woods“ ihren eigenen, unverkennbaren Stil aus Blues und Rock, den sie bei ihren Livekonzerten kompromisslos umsetzen. Die Band – jung, hip, leidenschaftlich – begeistert mit ihrer Musik ebenso wie mit ihrer energiegeladenen Bühnenpräsenz.

Präsent ist auch der Liveact in der Brasserie Grand Café. Das Duo „Dmützen“ kann zwar zahlenmäßig nicht mithalten, dafür ist ihr Auftreten umso unterhaltsamer. Sie spielen bekannte Songs von Rock, Pop über Schlager bis Stimmungsmusik und überzeugen mit Gesang, Gitarre und Beat und haben dabei stets einen guten Witz parat.

Egal ob tanzen, mitsingen oder einfach nur genießen – beim Honky Tonk® Festival findet jeder seinen Platz.

Weitere Informationen zum Programm gibt es auf www.honky-tonk.de oder Facebook.

Alle Bands & Bühnen

01 Fischermann’s An der Fährbrücke 3

21–2 Uhr: Big Lenny Power Exson Funk, Soul & Motown

02 8cht Vorne An der Fährbrücke 3 (Keller)

21–2 Uhr: Irish Nuts Irish Folk

03 Fritz Braugasthaus in der Kron-Lastadie Am Fischmarkt 13 a

21–2 Uhr: Bingo & Bongo Acoustic Sunshine Pop

04 Coconut Wasserstr. 18

21–2 Uhr: Panamena Son Salsa, Merenque, Bachata

05 T 1 Heilgeiststr. 64

21–2 Uhr: Supercover Lover Origineller Jukebox-Mix

ab 2 Uhr: Antenne MV-DJ Basti Retzlaff Der beste Mix. Mehr neue Hits.

06 Scheel’s Labor Fährstr. 22

21–2 Uhr: The Crazy Boys Fetziger Rock’n’Roll

07 Goldener Löwe Alter Markt 1

21–2 Uhr: NRG-Vibes Dancehall, Reggae & Reggaeton

08 Hansekeller Mönchstr. 48

21–1 Uhr: THE WAKE WOODS Blues & Rock ‘n’ Roll

09 Campus Mönchstr. 40/41

21–2 Uhr: Larkin Celtic-Power-Folk

10 Brasserie Grand Café Neuer Markt 2

21–2 Uhr: Dmützen Akustik-Musik von A-Z

Programmänderungen vorbehalten!


Related posts