Ende August geht es los – X Factor 2012

xfacrorjura

(MLM-intern) – Neue Jury, erstmals Bands, verschärfte Regeln und intensive Teamarbeit zwischen Acts und Juroren: Die international erfolgreiche Musikshow „X Factor“ geht in die dritte Runde. Der Start ist am Samstag, 25. August um 20:15 Uhr bei RTL. Ab dem 26. August übernimmt VOX und macht um 20:15 Uhr immer den Sonntag zum Songtag. Die Zuschauer können sich auf geballte Starpower in der Jury freuen.

Foto: Copyright VOX/Det Kempke

Mit Pop-Queen Sarah Connor, Kult-Technostar H.P. Baxxter, Star-Produzent Moses Pelham und „Guano Apes“-Frontfrau Sandra Nasic ist die Jury erstmals mit vier Juroren besetzt. Eine neue Bewerberkategorie, verschärfte Regeln, ein außergewöhnlicher Sieger-Deal und viele Backstageberichte lassen außerdem die Fieberkurve der Musikfans ansteigen:

Das ist die neue „X Factor“-Jury: Vier ganz unterschiedliche Charakterköpfe mit einer eigenen Musikkompetenz. Eine perfekte Mischung an musikalischer Bandbreite und Professionalität:
Sarah Connor, Deutschlands erfolgreichste Sängerin mit Samtstimme und Sachverstand: „Ich suche nicht die perfekte Stimme. Ich suche einen Künstler, der die Melodie eines Songs so zu interpretieren versteht, dass sich mir die kleinen Härchen entlang meiner Wirbelsäule aufstellen. Dazu brauche ich nicht zwingend die perfekten Töne oder die klarste Stimme. Wir haben in den vergangenen zwei Staffeln bereits deutlich gezeigt, welch großes Potential an Stimmen und Performancetalenten in Deutschland schlummert. Mein Wunsch und meine große Hoffnung ist es, einen Künstler zu entdecken. Nur eine Stimme reicht nicht für längerfristigen Erfolg. Wir müssen jemanden finden, der uns durch das, was er kreiert, berührt und unterhält. Ich glaube nach wie vor fest daran, dass das möglich ist.”

Sandra Nasic, Songwriterin. Sie ist die Frontfrau der „Guano Apes“ mit Energie, Leidenschaft und Rock’n’Roll: „Der Kick an ‘X Factor’ ist für mich, dass sich auch erstmals Bands bewerben können. Wer es schafft, das Publikum mit Leidenschaft und einer eigenen musikalischen Identität auf eine Reise mitzunehmen, hat die besten Voraussetzungen für den X Factor. Diese Eigenschaften gilt es zu finden und zu fördern.“

H.P. Baxxter, Kult-Technostar der Band „Scooter“ mit Power, großem Herz und klaren Worten: „Es wird nicht allein die Stimme zählen. Ein großer Künstler überzeugt außerdem mit Persönlichkeit und einer ganz besonderen Ausstrahlung. Ich nehme die Herausforderung als Juror bei ‘X Factor’ an. Deutschland hat großartige Talente zu bieten – ich möchte, dass sich unsere Wege bei ‘X Factor’ kreuzen und ich einem neuen Talent auf die Sprünge helfen kann – vielleicht sogar bei der gemeinsamen Zusammenarbeit für die Sieger-Single.“

Moses Pelham, Musikproduzent, Autor und Querdenker mit Visionen: „Ich freue mich noch immer, mit Sarah, Sandra und H.P. in einer so bunt gemischten Gruppe von Musikenthusiasten zu sitzen. Die Zusammenarbeit während der Castings war abwechslungsreich, kurzweilig, konstruktiv und spannend. Vor allem aber bin ich sehr glücklich, solch unterschiedliche und interessante Menschen auf der Bühne erlebt zu haben und sehe der intensiveren Auseinandersetzung mit ihnen entgegen.“

Moderiert wird die Sendung wie in den vergangenen Staffeln mit viel Gefühl und Humor von Jochen Schropp: „Noch nie war die Jury mit so unterschiedlichen Charakteren besetzt, die Zuschauer können auf die besondere Chemie zwischen den Vieren gespannt sein. Und unsere Kandidaten brauchen neuerdings drei Mal ein ‘Ja’, um eine Runde weiterzukommen. Das hat schon in den Castings bei der Jury zu vielen Diskussionen geführt und die Gefühle hinter der Bühne bei mir und den Freunden und Familien zum Überkochen gebracht! Uns erwartet also wieder eine fette Staffel mit großartigen Talenten und vielen besonderen Momenten!“

Das ist neu in Staffel 3:
In der 3. Staffel gibt “X Factor” neben Solokünstlern, Duetten und Gesangsgruppen erstmals auch Bands die Chance auf einen musikalischen Durchbruch. Damit ist bei “X Factor” jeder Act ab 16 Jahren willkommen.

Die Anforderungen haben sich verschärft: „X Factor“ 2012 ist Deutschlands anspruchsvollste Musikshow, denn in den Jury-Castings brauchen die Kandidaten ab jetzt drei Mal ein „Ja“, um weiterzukommen.

„X Factor“ bietet dem Gewinner der 3. Staffel mit einem exklusiven Plattenvertrag bei Sony Music eine große Chance, im Musikbusiness festen Fuß zu fassen und mit professioneller Unterstützung an einer langfristigen Karriere zu arbeiten. Das Besondere in diesem Jahr: Die Juroren unterstützen in der 3. Staffel ihre Acts bei der Produktion der Gewinnersingle – eine einmalige Chance! Die Zusammenarbeit der Juroren mit ihren Talenten wird darum während der Staffel noch intensiver, denn am Ende wird die veröffentlichte Siegersingle zu ihrem gemeinsamen Projekt.

Und – die 3. Staffel der Musikshow wird noch packender: Viele Backstage-Berichte ermöglichen dem Zuschauer hautnah Einblicke, wie eng die Jury und ihre Kompetenzteams mit den Acts zusammenarbeiten.

Der Ablauf von „X Factor“ 2012:
Auch in der 3. Staffel von „X Factor“ gibt es vier Phasen, in denen die Kandidaten erst die Jury und schließlich die Zuschauer von sich überzeugen müssen: Von den Castings über das Bootcamp bis hin zum Juryhaus und den Liveshows führt der Weg der talentiertesten Acts. Wer am Ende als Sieger aus der Musikshow hervorgeht und einen exklusiven Plattenvertrag mit Sony Music erhält, das entscheiden in diesem Jahr allein die Zuschauer. Dadurch wird die Stimme des Zuschauers noch wichtiger.

Second Screen: die „X Factor“-Web-Lounge:
Auch in der 3. Staffel wird „X Factor” umfangreich online auf VOX.de, mobil über das VOX-Mobilportal und über die iPhone-App begleitet. Highlight-Videos, Votings, Live-Chats mit den „X Factor“-Kandidaten und die Möglichkeit zum Chatten über die Social-Media-Funktion in der App und online sind nur einige der „Second Screen“-Angebot.
Das und mehr zum Auftakt am 25. August um 20:15 Uhr bei RTL. Danach wird immer Sonntag zum Songtag: Ab dem 26. August zeigt VOX die erfolgreiche Musikshow sonntags um 20:15 Uhr.

www.vox.de

Finja Petersen, VOX Kommunikation und Presse

Eine Bitte: Wir haben hier zu Ihrer Homepage verlinkt und auch wir freuen uns über Links zu uns. Verlinken Sie gerne auf ihrer Internetseite zu uns: http://www.music-liveandmore.de – Music Live and More – Vielen Dank!


Related posts

Leave a Comment