BREATHE CAROLINA – LIVE 2012 – Konzerte in Berlin, Köln und Mannheim bestätigt!

dc68654b26

(MLM-intern) – Den gesamten Sommer tourt das Duo im Rahmen der Vans Warped Tour durch die Staaten und kommt direkt im Anschluss im August für drei energiegeladene Club-Shows nach Deutschland.

Bestätigt sind Konzerte am 20. August im Comet in Berlin, am 21. August im Luxor in Köln und am 22. August in der Alten Seilerei in Mannheim.

Foto: Presse Breathe Carolina

500.000 Mal verkaufte sich der Electro-Smashhit “Blackout” des US-Duos Breathe Carolina alleine in den Vereinigten Staaten. Die spannende Symbiose aus Techno mit klassischen Eurodance Einflüssen sowie Rock bis hin zu Post-Hardcore Sounds trifft den Nerv der Zeit. „Blackout“ stammt aus dem dritten Breathe Carolina Album „Hell Is What You Make It“, welches auf Anhieb auf Platz 2 der Billboard Electronic Charts debütierte.

Der Longplayer ist in Zusammenarbeit mit Produzent Ian Kirkpatrick (Neon Trees, Plain White T’s etc.) entstanden und die New York Times adelte das Album als „one of the year’s best pure pop albums“.

Bereits seit 2007 treiben David Schmitt und Kyle Even unter dem Namen Breathe Carolina ihr musikalisch-elektronisches Unwesen. In dieser Zeit veröffentlichten die beiden aus Denver stammenden Musiker drei Alben bei kleineren Labels, doch erst Anfang 2012 gelang ihnen (nach Abschluss ihres ersten Majordeals mit dem Sony Music-Label Columbia Records) mit der Single „Blackout“ der erste Chart-Hit.

VIVA wählte den Song sogar als Trailer- und Titelmusik für Ihre im April gestartete Eigenproduktion “Party, Bruder”. Die Real Life Entertainment Show mit dreizehn Folgen begleitet fünf Freunde auf ihren Streifzügen durchs Ruhrgebiet.

www.breathecarolina.net


Kartenvorverkauf BREATHE CAROLINA – Jetzt Tickets online bestellen

Wizard Promotion

Eine Bitte: Wir haben hier zu Ihrer Homepage verlinkt und auch wir freuen uns über Links zu uns. Verlinken Sie gerne auf ihrer Internetseite zu uns: http://www.music-liveandmore.de – Music Live and More – Vielen Dank!


Related posts

Leave a Comment