ESC 2012 – Wird Loreen aus Schweden wirklich Siegerin im Finale ? – Video

lorreen

UPDATE! Loreen gewinnt den ESC 2012 in Baku!

Absoluter Spitzenreiter neben Russland beim Eurovision Song Contest in diesem Jahr ist Loreen aus Schweden mit dem Titel “Euphoria”.
Neben dem Song gefällt den Leuten, die auf Schweden gewettet haben, vor allen Dingen die tänzerische Bühnenshow, die sich doch ein wenig von dem Gehopse vieler anderer Teilnehmer beim ESC 2012 absetzt.
Wett-Quoten zum ESC 2012
Viermal hat Schweden bisher den Grand Prix gewonnen, 1974 mit Abba, 1984 mit den Herrey’s, 1991 mit Carola und 1999 mit Charlotte Nilsson. ABBA hat seitdem bekanntlich Millieraden verdient und gehört zu den reichsten Bürgern Schwedens.

Foto: Screenshot Video Loreen

Die Sängerin Loreen (vollständiger Name ist Lorine Zineb Noka Talhaoui) ist marokkanisch-berberischer Herkunft mit schwedischen Pass und ist in Stockholm geboren.
Sie war Teilnehmerin bei der schwedischen Castingshow Idol, wurde Vierte.

Nach mehreren Anläufen kehrte sie 2012 zum Melodifestivalen zurück, dieses Mal mit dem von Thomas G:son und Peter Boström komponierten und getexteten Lied Euphoria. Beim ersten Halbfinale am 4. Februar setzte sich Loreen mit etwa 160.000 Anrufen gegen ihre Konkurrenz durch und qualifizierte sich direkt für das Finale am 10. März in Stockholm. (Wikipedia)

Video Loreen – Euphoria HQ (Sweden Eurovision Song Contest 2012)

Aber auch der russische Rentnerinnen-Chor Buranowski Babuschki, ältere Damen, die zusammen über 400 Jahre alt sind, haben laut den wettbüros große Chancen auf den Sieg: Die Großmütter qualifizierten mit ihrem folkloristischen Lied “Party For Everybody” für das Finale. Singen können sie zwar nicht, aber Party For Everybody kann wirklich ein origineller und flotter Partyhit werden.

www.eurovision.de
http://de.wikipedia.org/wiki/Loreen

CIS


Related posts

Leave a Comment