Norbert Schneider gehört jetzt offiziell zu den besten Bluesmusikern Europas

schneider

Im März 2012 belegte Norbert Schneider bei der European Blues Challenge in Berlin den grandiosen 2. Platz und zählt nun auch offiziell zu den besten Bluesmusikern Europas!

Dass er jedoch nicht nur im Blues zu Hause ist sondern sich in verschiedenen Musikstilen wohlfühlt, beweist er mit seiner zweiten Single-Auskopplung „I Meet You In My Dreams“, die am 18.05.2012 erscheint.

Die Neuigkeiten um Norbert Schneider reißen nicht ab! Nach der Veröffentlichung seines aktuellen Albums „Medicate My Blues Away“ in Deutschland und Österreich und dem erfolgreichen Einstieg in die österreichischen Charts, belegte der Ausnahmemusiker bei der European Blues Challenge am 17.03.2012 in Berlin den grandiosen 2. Platz bei 19 teilnehmenden Nationen. Er zählt somit nun auch offiziell zu den besten Bluesmusikern Europas!

Dass er jedoch nicht nur im Blues zu Hause ist sondern sich in verschiedenen Musikstilen wohlfühlt, beweist er mit seiner zweiten Single-Auskopplung „I Meet You In My Dreams“.

Mit folk-artigen Klängen erzählt Norbert Schneider von einem Traum, in dem ihm seine verstorbene Großmutter erschienen ist. Ebenso behaglich und vertraut wie er die Farben, Gerüche und Klänge in diesem Moment empfunden hat, klingt auch der Song. Denn trotz seiner Trauer, die er hierbei verarbeitet hat, schaffte er ein beschwingtes und heiteres Werk, das schwerelos durch die Luft zu fliegen scheint. Und wer weiß, wie hoch hinauf diese schönen Klänge steigen…!

Nach dem Erwachen hatte er den Text des Songs sofort im Kopf und auch die Melodie kam wie von selbst als er zur Gitarre griff. Es ist eben ein ganz persönliches Werk, das Norbert Schneider mit all seinen Erinnerungen und Gefühlen versehen hat und den Zuhörer vom ersten Moment an tief berührt.

Ob im Studio oder vor Publikum, für Norbert Schneider ist es immer ein bedeutsamer Moment „I Meet You In My Dreams“ zu performen: „Dieser Song liegt mir sehr am Herzen! Ich habe ihn und das ganze Album meiner Oma Josefine Polak gewidmet.”

Norbert Schneider wurde in Wien geboren und wuchs in Prottes (Niederösterreich) auf. Angespornt durch die Musik im Hause Schneider erlernte er als Kind zunächst klassische Violine. Fasziniert von der rauen Energie des Blues griff Norbert im Alter von 15 Jahren zur Gitarre. Durch intensives Hören dieser Musikrichtung studierte er im Alleingang seine musikalischen Vorbilder.

In dieser Zeit entdeckte er neben dem Musizieren auch seine zweite Leidenschaft: Das Komponieren. “Das Schreiben eigener Stücke und die Selbstinszenierung waren die eigentlichen Gründe warum ich nach meiner klassik Zeit nicht zu Musizieren aufgehört habe.” Mit seiner Stimme, die drei Oktaven umfasst, und seiner halbakustischen Gibson Gitarre schlägt er eine Brücke zwischen verschiedenen Musikstilen wie Blues, Soul und Pop. Es kommt nicht von ungefähr, dass man sich bei einem Konzertbesuch fühlt, als würde man direkt in der Bourbon Street in New Orleans sitzen.

Norberts Vielschichtigkeit und Kreativität spiegeln sich auch in seinen zahlreichen musikalischen Projekten wieder: So gehören die Schweizer Swing- und R&B-Band Blue Flagship, die Voodoo Surfers und die Vienna City Blues Band zu seinen musikalischen Ausflügen. Mit letzteren begleitete Norbert bereits mit 19 Jahren internationale Blues-, R&B- und Gospelgrößen wie Big Jay McNeely, Louisiana Red, Aaron Burton, Sister Shirley Sidnor und Paul Orta. In den Jahren 2003 bis 2010 stand Norbert gemeinsam mit R&B Caravan auf der Bühne und präsentierte mit beeindruckender Ausstrahlung Klassiker des Rhythm & Blues ebenso wie seine bemerkenswerten Eigenkompositionen.

Im März 2009 wurde Norbert Schneider der 1. Vienna Blues Award verliehen. Nach diversen Erfahrungen in den unterschiedlichsten Bands und Musikprojekten gewann Norbert Schneider im April 2010 den Ö3-Soundcheck – den größten Bandwettbewerb Österreichs – mit der Neuinterpretation des Reggae-Klassikers „Take It Easy“. Der Song schaffte es auf Platz 2 der österreichischen Charts und hielt sich mehrere Wochen in den Top 5. Norbert Schneider zählt somit zu den erfolgreichsten Gewinnern des Wettbewerbs und bescherte den österreichischen Hörern passend zur Jahreszeit einen echten Sommerhit.

Infolge dieses „Durchbruchs“ spielte Norbert Schneider 2010 im Vorprogramm von internationalen Stars wie P!NK, One Republic und Simply Red. Auch auf den großen Festivals Österreichs wie dem Donauinselfest und dem Frequency Festival begeisterte er mit seiner 5-köpfigen Band das Publikum und stellte sein im Oktober 2010 erschienenes Album „Tailormade“ vor. Der „Austrian Newcomer Award 2011“ war die logische Konsequenz dieses erfolgreichen und turbulenten Jahres 2010.

Und auch 2012 geht es für den Ausnahmegitarristen aufregend und spannend weiter! Im Februar tritt Norbert Schneider bei der österreichischen TV-Show zum Vorentscheid des Eurovision Songcontests an. Sollte er sich dort gegen seine Konkurrenz durchsetzen, wird er im Mai sein Heimatland Österreich bei der größten Musikshow der Welt vertreten. Zuvor geht es für ihn im März allerdings noch nach Berlin zur European Blues Challenge. Und als ob dies nicht genug wäre, veröffentlicht Norbert Schneider am 9. März 2012 sein neues Album „Medicate My Blues Away“. Wir werden also sicher noch viel von ihm hören!

www.norbertschneider-music.com


Related posts

Leave a Comment