DSDS Peinlich! Schweizer Luca Hänni wird Superstar Deutschlands

lucah

Peinlich war ja vor einigen Tagen schon die Mitteilung der RTL-Ticket Homepage, das Daniele der Sieger 2012 sein sollte. Ein ärgerliches Versehen, wie RTL anschließend mitteilte und die Seite wieder vom Netz nahm.

Abgesehen davon, das Luca Hänni sowieso schon seit vielen, vielen Wochen die meisten Fans um sich sammeln konnte, durfte Daniele nun auch gar nicht mehr gewinnen, sonst wären doch wieder Zweifel an der Abstimmung aufgekommen.

Und so wurde ausgerechnet ein Schweizer der neue Superstar in Deutschland.

Peinlich war es in diesem Jahr aber auch, das die viel besseren SängerInnen schon sehr früh gehen mußten. Aber da hatten sich die Mädels den lieben Luca schon lange als Bravo-Starschnitt an die Decke genagelt und träumten ihre feuchten Träume vom Sunnyboy aus der Schweiz.

Okay, der Luca Hänni singt schon ganz nett und gut, die eindrucksvollere, weil eigenen Sound beinhaltende Stimme aber hatte Daniele Negroni und damit schon den Sieg verdient. Aber was will man machen gegen kreischende Mädels, denen es um ganz andere Sachen als das Singen geht.
“Deutschland sucht den hübschesten Superstar” muß die Show eigentlich heißen.

Der Schweizer Luca Hänni also ist nun Superstar 2012 und wir werden ihn wohl auch ganz schnell wieder vergessen, genau wie die DSDS-Show 2012 überhaupt. Immerhin war es die Staffel mit der schlechtesten Zuschauerquote der vergangenen Jahre. Das sagt doch alles. DSDS ist eben doch nicht mehr Deutschlands beste Casting-Show.

Und damit wenden wir uns lieber wieder den schönen Dingen zu, z.B. richtiger Musiker, egal wie häßlich sie aussehen, Hauptsache sie machen gute Musik.

CIS Online Magazine


Related posts

Leave a Comment