Cathy Jordan, Mitglied von Dervish, veröffentlicht Solo-Album

1184768098

Die Musikerin und Sängerin Cathy Jordan, langjähriges Mitglied der mehrfach ausgezeichneten, traditionellen irischen Band Dervish, veröffentlicht nun ihr Debüt-Soloalbum “All The Way Home”.

Dieses bahnbrechende Werk, an dem sie seit 20 Jahren arbeitet, kann viele der berühmtesten irischen und internationalen Namen aus der Welt des Folk vorweisen. All The Way Home, in Schweden von dem gefeierten Produzenten, Instrumentalisten und langjährigen Mitarbeiter Roger Tallroth produziert, kommuniziert aufs Engste die vielfältige, kulturelle Komplexität von Cathys einzigartiger musikalischer und persönlicher Reise – von der frühen Kindheit bis hin zu ihrem heutigen professionellen Erfolg.

Das neue Album “All The Way Home” erscheint am 18. Juni 2012.

Es ist eine lang erwartete Soloproduktion mit den Musik- und Gesangstalenten der Irin aus Roscommon. Dieses bahnbrechende Werk, an dem sie seit 20 Jahren arbeitet, kann viele der berühmtesten irischen und internationalen Namen aus der Welt des Folk vorweisen. All The Way Home, in Schweden von dem gefeierten Produzenten, Instrumentalisten und langjährigen Mitarbeiter Roger Tallroth produziert, kommuniziert aufs Engste die vielfältige, kulturelle Komplexität von Cathys einzigartiger musikalischer und persönlicher Reise – von der frühen Kindheit bis hin zu ihrem heutigen professionellen Erfolg.

All The Way Home ermöglicht dem Zuhörer einen kurzen Einblick in das persönliche Leben von Cathy Jordan. Unter den zwölf Liedern sind auch traditionelle Balladen, die Cathy von klein auf im Familienheim vorgesungen wurden. Diese Songs mit Familie und Freunden zu singen war ein fundamentaler Teil des Familienlebens und wurde tief in Cathys musikalisches Bewusstsein eingebunden. Es handelt sich um Lieder, die jetzt die Tradition ihrer Kindheit repräsentieren, eine Tradition, die dank ihres heutigen Interesses wiederaufleben durfte.

Aus diesem Grund wollte Cathy diese Songs einer neuen Generation mit einer dynamischen und zeitgenössischen Energie neu vorstellen und dabei einige der traditionellen Methoden beibehalten, mit denen diese Songs vorgetragen werden sollten. Um dieses Ziel zu erreichen, arbeitete Cathy ! mit berühmten Musikern zusammen wie Roger Tallroth (Gitarre), Gustaf Ljunggren (Lap-Steel/Banjo/Klavier) und Lars Andreas Haug (Tuba) aus Schweden sowie dem Iren Andy Irvine und dem Sänger/Songschreiber Eddi Reader und seinen unverkennbaren Klängen, mit dem sie auch für Eileen McMahon im Duett singt. Außerdem vertreten sind Michael McGoldrick auf den Uilleann Pipes, Rick Epping auf der Ziehharmonika und Mundharmonika, Seamie O’Dowd auf der Geige, Liam Kelly auf der Flöte und viele weitere Künstler.

Um ein passendes Kapitel für die Geschichte All The Way Home zu schreiben, fügte Cathy vier eigene Songs hinzu, die ein frühes Kapitel und ein Fazit der Entwicklungen in Cathys eigenem Leben wiederspiegeln. Der erste dieser Songs, The Road I Go, den sie zusammen mit Brendan Graham geschrieben hat, erzählt von der Ruhelosigkeit der Jugend, von einer jungen Person, die von der familiären Umgebung und den Erfahrungen zuhause gelangweilt ist und sich danach sehnt, die Welt zu sehen und zu erkunden, aber dennoch durch ein starkes Zugehörigkeitsgefühl auf die Welt vorbereitet ist.

Der letzte Song, der Titelsong des Albums, erzählt die gegenteilige Geschichte, in der die Jugendliche von dem Verlangen beherrscht wird, in die Geborgenheit des Familienheims zurückzukehren, nachdem sie die Welt gesehen und erkundet hat und letztendlich bemerkt, dass ihr Zuhause an dem Ort ist, an dem ihr Herz hängt. In Cathys Herz nimmt dieses Album einen besonderen Platz ein: „Diese Gesänge und Songs haben viele Jahre lang den Soundtrack meines Lebens ausgemacht. Bei jedem Fest wurde gesungen; bei Geburten, Todesfällen, Hochzeiten, Taufen, häuslichen Gebeten, an Ostern und Weihnachten. Es gab keinen Anlass, zu dem nicht gesungen wurde.“

http://www.cathyjordan.com/

Wilde Schneider


Related posts

Leave a Comment