Lana Del Rey morgen live bei der ECHO Verleihung

linddel

2011 sah die Enstehung eines neuen Stars. Mit ihrer tieftraurigen Ballade „Video Games“ begeisterte die amerikanische Sängerin die Blogger und Trendsetter rund um die Welt. Anschließend zierte sie die Cover unzähliger Magazine. Von der Erstausgabe der deutschen Interview bis zur englischen Vogue.

Nun wird am Freitag die zweite Single der außergewöhnlichen Künstlerin veröffentlicht. Auch der Titelsong des Albums verzeichnet auf youtube bereits über 5 Millionen Clicks. Der farbintensive Videoclip, inszeniert vom Regisseur Yoann Lemoine, spielt mit bildgewaltigen Mythen. Hier kann man das Video sehen. Ihr Songwriting in Technicolour findet wieder eine filmische Enstprechung.

Auch beim epischen „Born To Die“ ist Lana Del Reys Stimme wieder markant und rauchig-schön. Streicher und ein fetter Hip-Hop-Beat weisen den Weg zu Lanas Traurigkeit: “You and I / We were born to die”.

Ihr Debütalbum „Born To Die“ enterte in Deutschland auf Anhieb Platz 1 der Media Control Charts und steht bereits kurz vor Platin. So verwundert es nicht, dass Lana del Rey gleich für zwei Preise bei den ECHO-Awards in Rennen geht. Die amerikanische Sängerin ist nominiert als „Newcomer International“, sowie in der Kategorie „Hit des Jahres“. Außerdem wird Lana del Rey live auf der ECHO-Bühne zu erleben sein.

LANA DEL REY im TV:
22.03.2012 ARD / 20:15 Uhr / ECHO 2012. Der deutsche Musikpreis.

In der Zwischenzeit wurde auch der erste Livetermin für Lana del Rey in Deutschland bekannt gegeben. Eines ihrer raren Konzerte wird es auf dem diesjährigen Melt!-Festival geben, das vom 13. – zum 15.07. 2012 in Gräfenhainichen stattfindet.

http://www.lanadelrey.com/

Universal Music


Related posts

Leave a Comment