Vielfalt-Rocker: Medi mit eigenem Album

medi

Im „Hauptberuf“ Schlagzeuger, ist Medi ein begnadeter Multi-Instrumentalist. Musikalisch wuchs er in den Bars und Clubs von Marseille auf, spielte in der Band von Labelkollege Charlie Winston („Like a hobo“), oder tourte als Support von Supergrass, KT Tunstall und Duffy.

Für sein Debütalbum hat Medi alle Songs geschrieben, und an Mikrophon, Gitarre, Bass, Keyboards und Drums komplett selbst eingespielt. Dabei ist seine handgemachte Musik immer ehrlich, gefühlvoll, soulig, funky und unwiderstehlich.

In seiner Heimat Frankreich feierte der Vollblutmusiker bereits Achtungserfolge, „How would you do it“ ist seine erste Veröffentlichung im deutschsprachigen Raum. Der Song handelt vom immer aktuellen Thema einer sich anbahnenden Liebe, den Ungewissheiten und Irritationen im Beziehungsgestrüpp zwischen Mann/Frau/Ex-Freund.

Nun kommt sie, die Debütsingle von Medi – und ganz direkt und unverblümt fragt er: „How would you do it“ ? Der unverschämt lässige Song ist der erste Vorbote seines ersten Soloalbums „You got me (moving)“, das im Mai 2012 veröffentlicht wird.

http://www.medithemusic.com
Video

UFO – Medi – How Would You Do It from Not To Scale on Vimeo.


Related posts

Leave a Comment