Dom van Deyk im April mit neuem Werk

domvandeyk-21

Dom van Deyk begann seine Musikerkarriere im Alter von 18 Jahren als Schlagzeuger in der Rockband „Pathetic”. Die Band rockt heute mit neuem Bassisten unter neuem Namen „Del Moe” und supported unter anderem Acts wie Dog Eat Dog oder Sepultura.

Van Deyk betritt, neben den Gigs mit seiner Band, nun neue Pfade und veröffentlicht am 27.4.2012 sein lange fälliges Soloalbum. „Days on a Unicycle” heißt das Werk, auf dem van Deyk seine eigene musikalische Saite anschlägt. „Days on a Unicycle” ist ein rundum gelungenes, ausgesprochen überzeugend arrangiertes Singer/Songwriter-Album von einem, der seinen Stil gefunden hat.

foto: Agentur

„Days On A Unicycle” ist das Debut Album des englischsprachigen, in Frankfurt lebenden Singer/Songwriters Dom van Deyk. Eine ehrliche, schnörkellose, den rauen und unverfälschten Charme der Songs bewahrende Produktion, die der Newcomer mit Hilfe des Produzenten und Bassisten Udo Betz realisierte.

Dom van Deyk ist ein Songwriter, der seine Lieder in bester Tradition mit Hilfe der Gitarre oder des Pianos seiner Seele entlockt und dessen Verwurzelung in der britischen Poptradition in jeder Note gegenwärtig ist. Das Ergebnis ist ein Debut Album, das erfrischend unverkrampft daherkommt, und eine wahre Wohltat und Ausnahme darstellt in Zeiten, in denen glattgebügelte, standartisierte und austauschbare Musikproduktionen den Musikmarkt bestimmen.

http://www.domvandeyk.com/seiten/covering.html

Live:
24-Mar – Bistro Friedrichsdorf
30-Mar – Musikhalle Portstraße, Oberursel
14-Apr – Sumperk, Czech Republic
27-Apr – Irish Pub Oberursel
25-Mai – Louis 7, Bad Homburg
02-Jun – Ingeplackt, Open Air
15-Jun – Open Air Bilina, Czech Republic with Sepultura
16-Jun – Open Air Decin, Czech Republic

Vertriebscentrum
ein Projekt der Blue Cat Print & Music GmbH & Co. KG


Related posts

Leave a Comment