DSDS Kindergarten hat wieder eine Erwachsene weniger – Silvia mußte gehen

100096137

Na, DSDS wird wohl noch richtig lustig. Nicht nur, das die Berichte aus der Villa in diesem Jahr noch mehr an Kindergarten-Scherzchen erinnern, nun mußte eine weitere Erziehungsberechtigte Person, nämlich Silvia, die Show verlassen. Wobei angemerkt werden muß, das die Rauswahl durch die Zuschauer schon berechtigt war. Silvia war gestern aber die schlechteste Sängerin – und war es schon immer.

Foto: (c) RTL / Stefan Gregorowius

Allerdings war auch Fabienne nicht viel besser. Noch schlechter war dann der Joey Heindle, aber Teilnehmer mit schwierigen Verhältnissen und Lebenslauf werden ja bei “Deutschland sucht den Superstar” gerne bevorzugt. Irgendwo möchte RTL da wohl auch keine Verantwortung für spätere Probleme eines Teilnehmers übernehmen und puscht dann lieber solche Leute, auch wenn sie schlechte Sänger sind.

Nun sind aber nur noch vier über Achtzehnjährige dabei: Hamed, Kristof, Jesse und Joey.
Fabienne, Daniele, Vanessa und Luca müssen spätestens ab 23 Uhr, je nach beeendeten Schulabschluss oder nicht, runter von der Bühne. Gegen Ende der Staffel, das kann man schon etwas vorhersehen, werden wohl Luca, Daniele und u.U. auch Fabienne übrig bleiben. Das wären dann drei unter Achtzehnjährige.
RTL muß also spätestens ab 23 Uhr die Show ins Publikum verlegen. Das wird lustig. Und anschließend haben sie wohl auch noch Probleme bei den Promotouren mit den “Kleinen”.

Das wird wohl noch richtig lustig, die Shows mit dem DSDS-Kindergarten. Flachbildschirme mit den Aufnahmen der Teilnehmer dürfen ja wohl auch nicht mehr auf die Bühne. Sah aber auch bescheuert aus.
Nächstes Jahr läuft DSDS dann wohl im Nachmittagsprogramm.

Macht mit bei unserer Umfrage: Wer wird DSDS Superstar?
[poll id=”6″]

Alle Infos zu “Deutschland sucht den Superstar” im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/superstar.html

CIS


Related posts

Leave a Comment