INBORN! geben Live-Konzerte in Berlin

cover_200x200

Nach Auftritten neben Bands wie Battles, Forward Russia!, Gossip, Tokyo Police Club, Deftones und Baths sind INBORN! bereit, nun einem noch größeren Publikum ihr musikalisches Wunderwerk zu präsentieren.

Ihr sagenhaftes Debütalbum aus dem kleinen Luxemburg wurde produziert vom legendären Ross Robinson (The Cure, Korn, Klaxons, At The Drive-In). Der Sound verbindet tanzbare Elektronik mit sinnlichem Art-Pop. Das Szenario, welches sich durch die zwölf Tracks zieht, dokumentiert das tragische Schicksal einer jungen Schauspielern im New York der 30er, die zeitweise als Geliebte Frida Kahlos galt und in ihrer magnetischen Präsenz viele einflussreiche Persönlichkeiten dieser Zeit um sich versammelte.

Ihr Name war Dorothy Hale, und ihre Geschichte reicht vom Schönheitswahn bis hin zu ihrer Schlaftablettensucht. Die Texte des Albums “Persona” kreisen um die zentrale Frage der Identität und dem emotionellen Verlust der Generation des 21. Jahrhunderts.

INBORN! sehen sich in diesem Sinne selbst weniger als herkömmliche Band, sondern als Gesamtbild, hinter dem eine kollektive Identität steht − die Identität, die dieser Generation vielleicht gerade fehlt. Somit liefern sie den perfekten Soundtrack zu unserer schnelllebigen Gesellschaft.

Tourdates:
07.03.2012 Berlin − Privatclub (+ School Is Cool), DE
27.04.2012 Berlin − Comet Klub, DE (Release Party), DE

http://www.inborn-band.com/

Snowhite


Related posts

Leave a Comment