Ivy Quainoo ist Gewinnerin bei The Voice of Germany

ivyvoice

Mein Gott, bin ich froh, das mein Wunsch in Erfüllung gegangen ist. Ivy Quainoo ist tatsächlich The Voice of Germany geworden. (siehe Vorbericht) Und meiner Meinung nach auch wirklich verdient. Heute nachmittag wurde ich ja besonders auf der Michael Schulte FB Fanpage noch ordentlich angegriffen, aber nun bin ich auch zufrieden. OBJEKTIV gesehen war Ivy nun mal die beste Interpretin. Da beißt kein Hund den Faden ab – oder wie heißt das noch?

Foto: Pro Sieben

Verrückterweise hat damit genau das Team, nämlich das Team BossHoss, dem ich persönlich zunächst überhaupt keine Chance gegeben hatte, gewonnen.
Meine aufrichtige Gratulation!!!

Pro Sieben / SAT.1 hat zum Anfang der Casting-Show The Voice of Germany wirklich nichts Falsches versprochen: The Voice ist wirklich derzeit die beste Casting-Show der Welt. Heute abend nun war das Finale und gewonnen hat Ivy Quainoo. Und das sicherlich hochverdient.
Gerade beim BossHoss Team habe ich ursprünglich auf den letzten Platz bei den Teams gesetzt, so kann man sich täuschen. Na ja, und Rea gewinnt ja vielleicht beim nächsten Mal – wenn er wieder mitmachen sollte. Was ich ganz angenehm finden würde, er war einer der besten Team-Coaches, wenn nicht sogar der Beste!

Eine Show, die von Anfang an fast nur gute Interpreten lieferte, in welcher Musik-Castingshow gibt es das schon? Nirgends !!!
Und somit kann man heute mit Fug und Recht behaupten, eigentlich hat niemand heute abend verloren. Egal ob Michael, Max oder Kim nun “Zweite” geworden sind, auch sie sind Gewinner dieser Show. Die werden alle ihren kleinen oder auch großen Weg im Musik-Showgeschäft machen.

Und die Finalshow heute abend war ja nun auch absolute Spitze. Florence and the Machine, Katie Melua, Marlon Roudette, Rea Garvey und Nena als wirklich ansehnliche alte Dame der Neuen deutschen Welle als Duett-Partner, einfach super. Und auch die meisten Songs der vier Finalisten jetzt schon absolute Hits, allen voran Ivy Quainoo.

Das Duett Ivy Quainoo and the Machine zusammen mit Florence war ja wohl wirklich einmal…
Probleme besonderer Art hatten heute abend vielleicht die Coaches, wenn sich herausstellte, das der oder die Coach(in) eigentlich stimmlich schlechter als ihr Schützling war… – aber wir werden keine Namen nennen.

Ich persönlich bin einfach nur begeistert, vom Gewinner bis hin zu den “Verlierern”.
Jetzt habe ich Angst, wie das nun bei der zweiten Staffel noch getoppt werden soll. Ob das klappt? Ich hoffe, Rea macht wieder mit!

Danke für diese neue Show! DSDS und Baku sollten sich einfach nur noch irgendwo verstecken…

www.thevoiceofgermany.de

Mario de Mattia / CIS Online Magazine


Related posts

Leave a Comment