DANGAA UND KASIM – neues Album plus Video für taube Ohren

dagmar

Nachdem Dangaa und Kasim 2010 einen ersten gemeinsamen „Testlauf“ mit der EP„MetaPop“ starteten, haben sie nun im Dezember ihr erstes Album „Wenn ich betrunken bin“ veröffentlicht.

Foto: DANGAA UND KASIM

„Dangaa und Kasim“ füllen eine musikalische Nische: Das kongeniale Newcomer-Duo macht Hip-Hop mit sanfter Frauenstimme und markantem Sprechgesang. Etwas Elektronik, ein bisschen Pop, schwarzhumorigen Texten und viel Liebe. Ihre Musik hat eine Intensität, wie sie eben nur Musikerpaare erreichen können, die sich bei der Arbeit auch ganz privaten Gefühlen stellen.

Nach diversen Abstechern in unterschiedliche Band-Projekte trafen die Sängerin mit den wilden Locken und der charismatische Rapper im Jahr 2009 aufeinander. Seitdem texten und produzieren sie gemeinsam als „Dangaa und Kasim“. Mit etlichen Auftritten in diversen Clubs und bei kleineren Festivals erspielten sie sich bereits eine beachtliche Fan-Gemeinde. Dementsprechend fand die 2010 erschienene erste EP „MetaPop“ bereits großen Anklang.

Im Dezember 2011 erscheint das erste gemeinsame Album der Berliner Combo.Das Release mit dem Titel „Wenn ich betrunken bin“ ist eine abgründig-ironische Reise durch kontrastreiche Tiefen und ungeahnte Höhepunkte der deutschsprachigen Musik.

www.dangaaundkasim.com
www.soundcloud.com/dangaaundkasim


Related posts

Leave a Comment