Musikproduzent sucht Band mit „Arsch und Eiern in der Hose“

hagen

Gemeinsam mit seinen Freunden von der Plattenfirma Limited Access Records fordert das „Enfant Terrible“ der deutschen Produzenten-Szene den Weihnachtsmann heraus. Möge er Ihnen doch endlich mal wieder eine Band mit „Arsch und Eiern in der Hose“ bescheren, die musikalisch mit Persönlichkeit, Ausstrahlung und Ausdauer auf ganzer Linie überzeugt.

Vor diesem Hintergrund hat Siggi Bemm, der bereits für Größen wie Peter Maffay, Udo Lindenberg oder Heavy Metal Stars wie Lacuna Coil, Moonspell und Kreator gearbeitet hat, einen ausführlichen Weihnachtswunschzettel an den Weihnachtsmann verfasst. Der Wunschzettel kann unter folgendem Link heruntergeladen werden: http://bit.ly/woodla

Um das ganze besonders schmackhaft zu machen wirft der Altmeister 50% des Produktionsbudget in den Pott. Limited Access Records und die Musik Promotion Agentur Dr. Music Promotion runden die Aktion mit der Option auf einen Plattendeal für die Sieger-Band bzw. einem rabattierten Promotion- und Vertriebspaket für die Zweit- und Drittplatzierten ab.

Interessierte Bands sollten sich bis spätestens zum 31. Januar 2012 unter weihnachtsmann@woodhouse.de oder weihnachtsmann@la-records.com melden.

Dr. Music Promotion
Miriam Guigueno & Torsten Wohlgemuth GbR


Related posts

Leave a Comment