Charles Pasi mit neuem Album und live in Köln

BD_Charles_Pasi_II_sm

Charles Pasi ist einer dieser jungen Künstler, denen nichts unmöglich scheint. Seine Ankunft in der Szene signalisierte er mit seinem hoch bejubelten ersten Album „Mainly Blue“ und erhielt internationale Aufmerksamkeit als er im Februar 2007 unter den Finalisten des „International Blues Challenge“ in Memphis Tennessee spielte. Dieser talentierte Sänger und Harmonikaspieler machte sich selbst schnell einen internationalen Namen, wodurch sich weltweite Konzerte wie z.B. in den USA, Russland, Ungarn, Benelux, Italien, Spanien auftaten. Für sein im Frühjahr 2012 folgendes Album brachte Pasi diverse Musiker wie z.B. den Bassisten Jimi Sofo, Gitarrist Jim Grandcamp und den Drummer Jon Grandcamp zusammen.

Was dieser Formation entspringt ist ein Album, bei dem sich sanfte Klänge mit Rock vermischen und viele Elemente aus Funk, Soul, Jazz, Hip-Hop und sogar Ragga in einem farbenfrohen Gesamtwerk zusammentreffen.

Charles hat in 2011 weit mehr als 20 internationale Festivals „bespielt“, war mit Bands wie Volo und Zaz auf Tour und spielte dieses Jahr auch beim Reeperbahn Festival in Hamburg.

Bevor es im Frühjahr für Pasi auf ausführliche Konzertreise in Deutschland geht, gibt es die Möglichkeit, Pasi am 13.12. als Support von Roger Chapman in der Kölner Kulturkirche zu sehen

Und wie man sich Charles Pasi live vorzustellen hat, seht am besten selbst.

http://charlespasi.believeband.com

Oktober Promotion


Related posts

Leave a Comment