HELEN SCHNEIDER in VERWANDLUNGEN von Anne Sexton

Verwandlungen_small

Helen Schneider trifft auf Anne Sexton und verwandelt sich in die “mittelalte Hexe, die ein oder zwei Geschichten erzählt”. Die Geschichten sind die Grimmschen Märchen, die Anne Sexton in “Transformations” verwandelt hat in Gedichte voller schwarzem, bitterbösem Humor.

Es treten auf: Schneewittchen, Dornröschen, Rotkäppchen und all die anderen Figuren, die vom Erwachsen-Werden, von Liebe, Missbrauch, Widerstand, Sieg und Niederlage erzählen. Begleitet von Jo Ambros (Gitarre) und Mini Schulz (Kontrabass) erarbeiten Helen Schneider und Eva Hosemann einen lebenssatten, gewitzten Theaterabend, der durchwoben wird von Songs der 60er-Jahren.

Ein Musikprojekt von Helen Schneider und Eva Hosemann
Mit: Helen Schneider, Jo Ambros und Mini Schulz
Inszenierung: Eva Hosemann| Musikalische Leitung: Mini Schulz
Ausstattung: Stephan Bruckmeier

28. Januar 2012 bis 11. Februar 2012

Karten unter:

Theater Rampe
Filderstraße 47 | 70180 Stuttgart
Tel: 0711 – 62009090 | Fax: 0711 – 620090920
www.theaterrampe.de

Michael Schoeber


Related posts

Leave a Comment