NEGLIGENCE – Metal, mal schnell, mal aggressiv, mal melodisch – Video

61sQQiV++iL._SL500_AA300_

2000 beschlossen Dyz und Jey, zwei exzellente Gitarristen aus der Slowakei , zusammen zu arbeiten. Bald kam Lipnik am Bass und am Schlagzeug Ruzz dazu.
Zunächst noch ohne Sänger, bekam die Band trotzdem eine große Fanbase, es fehlte aber immer der richtige Frontsänger und mit Lenz fand sich dann der Richtige.

Zwischen 2003 und 2005 wurden mehrere Demos erstellt und 2005 ging es dann auf die erste richtige Tour. Es folgten Auftritte als Support verschiedener Bands und auch beim berühmten Metal Camp Festival waren Negligence dabei.

2005 mußte lenz gehen, dafür kam der junge, 15-jährige Alex, der die Band perfekt ergänzte. 2007 wurde die Veröffentlichung ihres ersten Album “Options Of A Trapped Mind” bekanntgegeben, jetzt setzen Negligence alles auf die Metal-Karte und es gab weltweit gute Kritiken bei ihren Konzerten. Nach der Veröffentlichung ging die Band auf eine weitere Tour als Support u.a. mit EXODUS, FORBIDDEN, HEATHEN, SADUS, DEATH ANGEL etc.

2010 wurde das Album “Koordinaten Of Confusion” veröffentlicht, produziert von Jey (Gitarre) und Ruzz (Schlagzeug) im eigenen Studio.
Und die Mischung aus verschiedenen Metal-Genres wie Thrash, Death und Heavy Metal kommt bei den fans immer besser an.
Dyz verlies nun aber die Band und wurde später von Aljo ersetzt.
(Text: CIS) – Babalon A/D Agency & Management

www.myspace.com/negligence

[asa]B003YTP8VU[/asa]


Related posts

Leave a Comment