Live Szenario ‘n Dance – Jubiläumskonzert in Marburg

jdwoodandband

Kirchhainer Rock´n´Roller und mehrfach ausgezeichneter Aschaffenburger Songwriter gastieren zum Jubiläumskonzert in der Marburger Oberstadt

Am 1. Dezember blickt die ehrenamtliche Kulturinitiative Live Szenario ´n Dance auf über zwei Jahre Nachwuchsförderung zurück. Die im Spätsommer 2009 gegründete Gemeinschaft Marburger Kultur- und Musikbegeisterter lädt an diesem Donnerstag zum sage und schreibe 20. Konzert. Schon alleine deshalb zählt Live Szenario ´n Dance zu den erfolgreichsten Nachwuchsförderprojekten Mittelhessens.

Foto: Live Szenario ´n Dance

Aus diesem Anlass treten mit der Kirchhainer Rock´n´Roll-Band The Heads sowie JD Wood & Band (Rock-Country) aus Aschaffenburg zwei Combos auf, deren Musik eine fröhliche und musikalische ausgereifte Jubiläumsshow verspricht. Einlass im Szenario im Auflauf ist ab 20.30 Uhr, der Eintritt kostet 4 Euro.

Ein neuer Coup ist dem Gastronom und Rechtsanwalt Andreas Fey mit dem Sponsoring der Herren-Oberligamannschaft des BC Marburgs gelungen. Nun prangen die Logos der Gaststätte Auflauf und der Kulturinitriative Live Szenario ´n Dance nicht nur auf den Trikots der ambitionierten Basketballer, es wurden zudem Auftritte der Live Szenario ´n Dance-Bands während des Rahmenprogramms der Spiele in der Sporthalle des Georg-Gassmann-Stadions vereinbart. Eine neue Möglichkeit, Sport- und Kulturbegeisterte miteinander feiern zu lassen.

The Heads aus Kirchhain fand wie Live Szenario ´n Dance im Spätsommer 2009 zusammen. Musikalisch vereinen Raphael Campana (Gesang, Harp), Christian Theiss (Bass, Gesang), Matthäus Otte (Gitarre, Gesang) und Michael Pfeiffer (Schlagzeug) die Vorliebe zu Interpreten wie Chuck Berry, den frühen Beatles bis hin zu Oasis. Aus diesem Grund formierte sich The Heads zunächst als Coverband, im Lauf der Zeit kamen viele Eigenkompositionen dazu. Die Kirchhainer haben es sich zur Aufgabe gemacht, handgemachten Rock’n’Roll, der etwas eingerostet scheint, wieder hochleben zu lassen.

Jörg Dewald alias JD Wood, ein einzigartiger Singer/Songwriter, dessen Debüt-Album „In my dreams“ am 15. März 2009 in den USA und Canada veröffentlicht wurde, hat seine aus dem Leben gegriffenen Texte und eingängigen Melodien mit „JD Wood and Band“ auf die Bühne gebracht. Bereits im Alter von 5 Jahren erlernte er das Klavierspielen, doch JD Wood fühlte sich ebenfalls stark vom Schlagzeug angezogen. Schon mit 6 Jahren begeisterte er alle mit seinem musikalischen Talent. Dies bestärkte ihn im Alter von 10 Jahren obendrein auch noch das Trompete spielen zu erlernen.

Anno 1994 erhielt DJ Wood für den Remix des Titels „When do I get to sing my way“ von „The Sparks“ seine erste goldene Schallplatte. Unter den Künstlern, für die er schrieb, produzierte und arrangierte, befanden sich z. B. auch die Sängerin Melanie Thornton, Jam and Spoon, Erasure und Ralph Siegel, für den er im Rahmen der Fußballweltmeisterschaft `94 einen Titel arrangierte, der auch von der damaligen Mannschaft mitgesungen wurde. Schon zu dieser Zeit komponierte und sang JD mit Leib und Seele, doch sein Gesang sollte zunächst unentdeckt bleiben. Denn andere Künstler durften die eingängigen Melodien singen und auf Platte oder eben CD veröffentlichen.


Foto: Live Szenario ´n Dance

Ausgezeichnet mit dem Award für den besten Songwriter 2008 (Blue Muse Publishing, Inc) vereint JD Wood Stile von Pop, Rock, Country und Blues bis hin zu Jazz. Seine Songs garantieren Abwechslungsreichtum und erreichen ein breit gefächertes Publikum. JD Wood and Band teilen nicht nur die Freude am Musik machen, sondern vor allem die Liebe zu emotionalen Songs, die das Publikum schier in Staunen versetzt. JD Wood and Band faszinieren immer wieder durch perfekte musikalische Umsetzung gefühlvoller Balladen und emotionaler Pop-Rocksongs. Die mitreißenden Texte und Melodien werden aufgewertet durch einen mehrstimmigen Chorgesang.

Das abschließende DJing des 20. Live Szenario ´n Dance-Abends wird von DJ Zappl & Co präsentiert. Die Herren über House/Techhouse/Minimal garantieren schweißtreibende Beatz bis in die frühen Morgenstunden.

Mit Unterstützung der Promotionspartner Radio Unerhört Marburg (RUM 90.1) und Wildwechsel – Dem Magazin der Region – gehört Live Szenario ´n Dance zum festen Bestandteil der heimischen Musikszene. Bands unterschiedlicher Stilrichtungen – von Rock und Pop über Punk sowie Metal bis Funk, Ska oder Liedermaching – zogen schon die Fans in ihren Bann. Die Konzerte mit anschließendem DJing gelten als Stimmungsgaranten – und das zum kleinen Preis.

Live Szenario ´n Dance
Datum: Donnerstag, 01.12.2011

Bands: JD Wood and Band, The Heads, DJ Zappl & Co.
Location: Szenario – Bühne im Auflauf (Steinweg1, 35037 Marburg)
Einlass: 20.30 Uhr
Eintritt: 4 €


Related posts

Leave a Comment