Above & Beyond und G-Technology bringen die „Tight Space“-Reihe nach Europa

image001ff

Above & Beyond, ihres Zeichens momentan erfolgreichster britischer Act im Bereich elektronische Musik, kooperieren mit G-Technology von Hitachi, dem Hersteller externer Speicherlösungen der Premium-Klasse. Ergebnis dieser Zusammenarbeit ist die erste europäische Veranstaltung der „Tight Space“-Reihe, bei der ein Auftritt und ein Interview von Above & Beyond live im Internet gestreamt werden.

Der exklusive Event findet am 15. November um 21.00 Uhr (Ortszeit London, 22.00 Uhr MEZ) in einer geheimen und intimen Location in London statt. Teil des Events wird ein DJ-Set von Above & Beyond sein, welches weltweit als Live-Stream auf Facebook-Seite von G-Technology Europe (www.facebook.com/GTechnologyDE) übertragen wird. Ein Teaser-Video gibt es unter www.youtube.com/watch?v=4XIC3v5YR7s zu sehen.

Fans, die eines der streng limitierten Tickets für das Londoner Konzert ergattern wollen, können sich auf der Facebook-Seite von Above & Beyond (www.facebook.com/aboveandbeyond) um eine Freikarte bewerben. Der Gig ist nicht nur die letzte Chance, das Trio in diesem Jahr auf britischen Boden live zu sehen, sondern gleichzeitig auch der Startschuss für Above & Beyonds Live-Aktivitäten im Jahr 2012. Wie diese im Detail aussehen, wird die Band an besagtem Abend der Öffentlichkeit verraten.

In den USA startete „Tight Space“ bereits im Sommer 2011 mit einer Kooperation mit dem Label Fool´s Gold Records und DJ-Sets von A-Trak, Chromeo und Treasure Fingers. Mehr als 30.000 Fans meldeten sich an, um diese Auftritte live im Web zu verfolgen und im Anschluss ihre DJ-Idole via Facebook live zu befragen.

„Tight Space“ ist laut Caroline Sumners, der Marketing- und PR-Chefin von G-Technology für den Wirtschaftsraum EMEA (Europa, Naher und Mittlerer Osten und Afrika), „eine aufregende Möglichkeit. Und das nicht nur, weil wir den Fans hier eine ganz besondere Plattform bieten, auf der sie interagieren, Tickets gewinnen und exklusive Live-Streams von Auftritten führender Acts der elektronischen Musik mitverfolgen können. Die Zusammenarbeit mit Above & Beyond bietet unserer Marke auch die Möglichkeit, die Fans führender Kreativköpfe anzusprechen, und dies auf eine Weise, die sowohl glaubhaft ist als auch Spaß macht.“. Und Above & Beyond kommentierten die Zusammenarbeit mit G-Technology mit den Worten: „Wir freuen uns darauf, unseren Fans in London einen kostenlosen Auftritt und gleichzeitig allen anderen die Chance bieten zu können, unseren Auftritt überall auf der Welt über einen Video-Stream mitverfolgen zu können. Wir haben uns dafür einen interessanten Auftrittsort ausgesucht, welcher zusätzlich dazu beitragen wird, dass dieses Event für alle Beteiligten ein einzigartiges und unvergessliches Ereignis wird.“

Ziel der „Tight Space“-Reihe ist es, Kreativität und Kunst in den Mittelpunkt zu stellen sowie die Marke G-Technology von Hitachi zu promoten, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Apple Mac-User mit hochwertigen externen Speicherlösungen auszustatten und ihnen HD-Videoschnitt sowie das Erstellen von professionellen Inhalten zu ermöglichen. Die Serie richtet sich vor allem an die Zielgruppe der Kreativen – an Musiker, Künstler, DJs und andere Angehörige kreativer Berufe.

G-Technology wendet sich exklusiv an all jene, die danach streben, die Grenzen ihrer Kreativität zu sprengen und garantiert Profis aus der Kreativ-Branche, die mit den technischen Spitzenprodukten von G-Technology arbeiten, einzigartige Erfahrungen und Erfolge. Externe Festplatten von G-Technology sind das absolut Beste, was im Bereich Datenspeicherung, Datenbearbeitung und Datensicherung auf dem Markt ist und weden daher von all jenen Nutzern bevorzugt, für die Dinge wie Qualität, Zuverlässigkeit und Leitung nicht verhandelbar sind.

Above & Beyond

Above & Beyond sind der z.Z. populärste britische Elektronik-Act. Das Trio (bestehend aus den Produzenten/DJs Jonathan „Jono“ Grant, Tony McGuinness und Paavo Siljamäki) ist seit geraumer Zeit sowohl in Europa als auch den USA äußerst erfolgreich und spielt auf beiden Seiten des Atlantiks vor ausverkauften Hallen, darunter in so angesagten Venues wie dem Hollywood Palladium in Los Angeles und der Brixton Academy in London. Vor kurzem erst traten Above & Beyond vor sage und schreibe einer Million Menschen am Strand von Barra da Tijuca in Rio de Janeiro auf. Außerdem lieferten sie den Soundtrack zum Start von Richard Bransons kommerziellem Passagierraumschiff Virgin Galactic SpaceShipTwo. Die 350. Folge ihrer im Netz (als Podcast und über iTunes) gestreamten Radioshow „Trance Around The World“ (TATW) avancierte zum meisterwähnten Topic weltweit auf Twitter. Im vergangenen Sommer veröffentlichten Above & Beyond ihr zweites Artist-Album mit dem Titel „Group Therapy“.

www.aboveandbeyond.nu


Related posts

Leave a Comment