DRY THE RIVER – Auf Tour mit Foster The People und The Antlers

dtr

Selten zuvor musste eine Band kaum noch vorgestellt werden, obwohl nicht einmal das Debütalbum erschienen ist. Egal ob Eurosonic, SXSW, Haldern, Reading, Leeds, Berlin Festival oder auch Reeperbahn Festival, Dry The River waren in den vergangenen Monaten quasi überall.

Seit 2009 begeistert die Band zunächst mit der selbst veröffentlichten EP „The Chambers & The Valves” und später mit den Singles „New Ceremony“ & „No Rest“ und vor allem live überzeugten die fünf Jungs aus London mit ihrem mitreißenden Folkrock, der aber so unterschiedliche Einflüsse wie Southern Rock, Blues, Gospel, 70s Prog-Rock oder auch Post-Punk zulässt.

Vor Jahresende gibt es noch einmal die Gelegenheit die Band live zu erleben, nämlich bei je drei Supportshows für FOSTER THE PEOPLE und zwei Wochen später bei THE ANTLERS und die beste Nachricht zum Schluss, auch das Album lässt nicht mehr lange auf sich warten. Derzeit wird mit einem VÖ Ende Februar 2012, für das von Peter Katis (Interpol, Jónsi, The National) produzierte Debüt, das bei Sony Music erscheinen wird, gerechnet.

Dry the River – “No Rest” by Dry the River

LIVE:
09.11. München, Atomic Café
11.11. Berlin, Club ADS
12.11. Hamburg, Übel und Gefährlic
*Support von Foster The People

25.11. Berlin, Magnet
30.11. Hamburg, Knust
01.12. Köln, Luxor
+Support von The Antlers


Kartenvorverkauf DRY THE RIVER – Jetzt Tickets online bestellen

http://www.drytheriver.net/

Und? Heute auch schon unseren anderen Musik-Blog besucht? Schau doch mal in den Musik-Magazin Blog


Related posts

Leave a Comment