Mehr geht nicht: Manic Street Preachers veröffentlichen 37 Singles

maniav

Manic Street Preachers Fans, die noch nicht alle Singles im Wandschrank haben, sollten schon mal Platz machen. Manic Street Preachers veröffentlichen – das Motto heißt lapidar: “No reunions, no comebacks, no encores, still angry – still James Dean Bradfield, Nicky Wire, Sean Moore and the memory of Richey Edwards” – auf einer CD, die am 28. Oktober 2011 erscheint, alle 37 Hitsingles ihrer musikalischen Geschichte.

Und mit This Is The Day findet sich auch eine brandneue Aufnahme auf dem Album.
Es ist eine Bearbeitung des legendären The The-Songs aus dem Jahre 1983 und gleichzeitig die erste Coverversion seit fast zwanzig Jahren, die die Manic Street Preachers als Single veröffentlichen.

Mit Fremdkompostionen hatte die Band in ihrer Karriere durchaus gute Erfahrungen gemacht: so bescherte ihnen ihre Version von Suicide Is Painless (Theme from M*A*S*H) 1992 den ersten Top-Ten-Hit in den britischen Charts. Auch als B-Seiten, auf Compilations und live coverten die Manics vielfach alte und neue Lieblingssongs, wie z.B. den Primal-Scream-Frühklassiker Velocity Girl oder Rihannas Nummer-Eins-Smash Umbrella .

Zweieinhalb Stunden Musik erwartet euch zzgl. 38 Videos. Also, stell das Bier kalt.

http://www.manicstreetpreachers.com

CIS
MPN

[asa]B005ES40Z4[/asa]


Related posts

Leave a Comment