Deep Purple veröffentlichen seltene alte Schinken

depp

Aber die “alten Schinken” haben es, wie eigentlich gewohnt von Deep Purple, in sich.  BBC Sessions 1968-1970 heißt die Veröffentlichung am 28. Oktober 2011. EMI dazu:
Diese Aufnahmen zählen zu dem begehrtesten, bisher unveröffentlichtem Material der englischen Hard Rock-Band.

Foto: EMI Music Germany GmbH & Co.KG

Deep Purples Wandel von einer aufstrebenden Band mit ersten Chart-Erfolgen zu Giganten des Rocks, wurde in den Jahren 1968-1970 in diesen faszinierenden Session-Aufnahmen des Radiosenders BBC dokumentiert. Aufgrund der damals schwierigen Aufnahmebedingungen bei den Sessions ist die Soundqualität an einigen Stellen weniger perfekt, dennoch handelt es sich um zahlreiche atemberaubende Performances, davon viele Liveaufnahmen im Studio inklusive Interviews.

Die Band begeisterte dabei das Publikum mit ihren exzellenten Livequalitäten. Für erfahrene Deep Purple-Fans ist die damalige Sessions-Version des Klassikers “Child In Time” bei weitem intensiver und besser als die Studio-Version. Dies zeigt, wie wichtig diese Aufnahmen für die Deep Purple-Geschichte, ihre Fans und im Allgemeinen für die Rockmusik ist. Weiterhin gibt es interessante Versionen von „Hush“, „Speed King“ oder zum Beispiel „Black Night“.

http://www.deep-purple.com/

TRACKLISTING:

CD 1 / LP1 (Deep Purple Mk 1):

CD 1 & LP1 besteht aus den verfügbaren BBC Radio Sessions des Mark 1 Deep Purple Line-ups, bestehend aus:
Rod Evans – Vocals
Jon Lord – Hammond Organ/Piano
Ritchie Blackmore – Guitar
Nick Simper – Bass
Ian Paice – Drums

Top Gear: 30.06.68 [Rec: 18.06.68]
1. Hush (vsn one)
2. One More Rainy Day
3. Help
4. And the Address

Top Gear (first four tracks): 09.02.69 [Rec: 14.01.69]
5. Hey Boppa Re Bop
6. Emmaretta
7. Wring That Neck
8. Brian Matthew interviews Rod Evans
9. Hey Joe
10.It’s All Over

Sounds Like Tony Brandon Show: 01/03/04.07.69 (one track per day) [Rec: 24.06.69]
11.Lalena
12.The Painter (vsn one)

Chris Grant’s Tasty Pop Sundae: 06.07.69 [Rec: 30.06.69]
13.The Painter (vsn two)
14.I’m So Glad
15.Hush (vsn four)

CD 2 / LP2 (Deep Purple Mk 2):

CD 2 & LP2 besteht aus den verfügbaren BBC Radio Sessions des Mark 2 Deep Purple Line-ups, bestehend aus:
Ian Gillan – Vocals
Jon Lord – Hammond Organ/Piano
Ritchie Blackmore – Guitar
Roger Glover – Bass
Ian Paice – Drums

Symonds On Sunday Show: 17.08.69 [Rec: 11.08.69]
1. Ricochet (Early Version of ‘Speed King’)
2. Bird Has Flown

Stuart Henry Noise At Nine: 09.11.69 [Rec: 31.10.69]
3. Speed King
4. Jam Stew (aka John Stew)

Mike Harding’s Sounds Of The Seventies: 28.04.70 [Rec: 21.04.70]
5. Hard Lovin’ Man
6. Bloodsucker
7. Living Wreck (vsn two)

[Rec: 23.09.70] Wurde nie in UK im Radio übertragen
8. Brian Matthew interviews Jon Lord
9. Black Night
10.Grabsplatter
11.Into The Fire
12.Child In Time

Promoteam Schmitt & Rauch
Foto: EMI Music Germany GmbH & Co.KG

[asa]B005KXV8XK[/asa]


Related posts

Leave a Comment