Bossert-Häppchen mit Nora Grisu: DrahtSeilAkt – hübsch anzuhören

drahtseil

Reamonn geht in die Pause. Uwe Bossert zieht sein Ass: DrahtSeilAkt nennt sich seine neue Band, die er zusammen mit der Liedermacherin Nora Grisu 2009 gegründet hat. Im September veröffentlichen sie ihr Debüt “fall oder tanz”.

Die Vielfalt kennt auf dem Album keine Grenzen: DrahtSeilAkt suchen und kritisieren – finden und lieben – fragen und zweifeln – reiben sich am Leben! Sie sind Geschichtenerzähler in ihrer ganz eigenen Sprache. Sie nehmen den Zuhörer mit.

Auf Zauberberge und in Kartenhäuser, hängen Schneewittchen an Bäume und erzählen von Vagabunden, Zeitsammlern oder Mustermenschen mit Scheuklappen. Immer gegenwärtig: Die Suche nach dem Sinn, der Balance im Chaos, dem eigenen Platz in der Welt – das Bild des schwankenden Drahtseils.

Die beiden Musiker können gegensätzlicher nicht sein: Sie läuft Zickzack, er geradeaus. Sie an Außenkanten, er auf dem Mittelstreifen. Sie treibt es in den Schatten, ihn zur Sonne. Uwe Bossert ist sehr umtriebig und wird gerne gemeinsam kreativ: in Form von Songwriting mit Künstlern wie Nelly Furtado, mit der er auch auf der Bühne steht, wie auch mit dem Grafen von Unheilig; Oder als Produzent – mit dem Debüt von DrahtSeilAkt auch das erste Mal für die eigene Band.

Grisu ist bis dato lieber ihr eigener Herr, anstatt auf die Bühne zieht es sie bisher in die Ferne, sie bricht so oft es geht aus ihrem Alltag aus: um zu beobachten, wie die anderen auf ihren Drahtseilen spazieren, ob im Dorf um die Ecke oder in Südafrika. Die Umsetzung ihrer Beobachtungen, Gedanken und Ideen in sprachliche Bilder fasziniert sie zunehmend, und sie sammelt sie in Form von Gedichten, Liedtexten oder Kurzgeschichten. (Amazon)

So unterschiedlich ihre Charaktere, so vielfältig das Album: DrahtSeilAkt suchen und kritisieren – finden und lieben – fragen und zweifeln – reiben sich am Leben!

Bereits am 8. Juli 2011 wurde die erste Single “abrakadbra” veröffentlicht, die online im itunes Store, bei musicload und bei amazon erhältlich ist.

http://www.drahtseilakt.net/
Video bei Pro Sieben

Und auf Facebook läuft auch noch was:
Unser Songvoting auf Facebook
“Bei unserem Songvoting auf Facebook konntet ihr zwischen drei Refrains wählen. Ihr habt euch “Ich bin Ich” ausgesucht und wir haben den ganzen Song dazu geschrieben und aufgenommen. Jeder, der sich in unseren Newsletter einträgt, bekommt “Ich bin Ich” als Willkommens-Geschenk als mp3.

MPN

[asa]B005HFTYD2[/asa]


Related posts

Leave a Comment