Sven Bergmann Quartett und sein neues Album Seasons

sven

“Seasons” vom “Sven Bergmann Quartett” ist das Jazz-Debüt von Wunderbar Records, einem kleinen, aber feinem Label. Und wie es aussieht, haben wir alles richtig gemacht, denn das Album wurde bereits von der niederländischen Jazz-Legende Jasper van`t Hof (Pili Pili) gehört und dieser war restlos begeistert! Kann es ein schöneres Kompliment geben?

An der Trompete ist der Brite Tom Arthurs zu hören, der in seiner Heimat als deutsches Gegenstück zu Till Brönner gefeiert wird und bereits dreimal für den BBC-Jazz-Award nominiert wurde und den begehrten “Peter Whittingham Award” gewann. Hinter dem Schlagzeug sitzt der liebenswerte Bill Elgart, der bereits 1966 sein Plattendebüt “Mr. Joy” an der Seite von Gary Peacock gab. Er nahm u.a. mit Sam Rivers und “German Jazz Trophy”-Preisträger Kenny Wheeler auf.

Junge Menschen haben viel Zeit und Geld und ihre gesammte Kreativität in eines neues Label und die damit verbundene, erste Produktion gesteckt. In einer Zeit, in der kaum noch Cds verkauft werden und die Branche über grauenhafte Verkaufszahlen klagt, haben wir uns trotzdem dazu entschlossen mit unserer ersten Produktion als Jazz-Label, ausgerechnet dieses wunderschöne “Randgruppengenre” zu bedienen. Wir lieben Jazz, wir lieben die vielen innovativen Musiker und die kreativen Kräfte die es ermöglichen, auch heute noch tolle und hörenswerte Produktionen genießen zu dürfen, die ohne diese Menschen vermutlich nie das Licht der Welt erblicken würden.

Am 03.10.2011 ist es endlich soweit!

http://www.svenbergmann.com/

Wunderbar Records

[asa]B005ILLHBC[/asa]


Related posts