What A Man Titelsong-Lieferant Marlon Roulette veröffentlicht Soloalbum

marlon

Mit “Big City Life” schrieb er einen großen internationalen Hit. Er reiste mit seiner Band Mattafix um die Welt, sang vor 100.000 Menschen und berührte Millionen. Nun meldet sich der Londoner Sänger Marlon Roudette mit seinem ersten Soloalbum “Matter Fixed” zurück, dessen Single-Auskopplung “New Age” aktuell auf Platz 1 in die deutschen Single-Charts eingestiegen ist. Und diesen Platz 1 hat er sicherlich dem Film What A Man zu verdanken. Für diesen Film von und mit Matthias Schweighöfer lieferte er nämlich genau diesen Song als Titelmelodie.

Zwei Jahre lang hat Marlon daran gefeilt, und das Ergebnis ist jede einzelne Studio-Sekunde wert. So verarbeitet Roudette auf „The Loss“ in berührender Weise den Tod seiner Großmutter. „Riding Home“ zeigt seine ganz persönliche Sichtweise auf die Mattafix-Story: von St. Vincent raus in die Welt. „Viele Leute wissen überhaupt nicht, dass ich ursprünglich aus der Karibik komme. Vielleicht weil ich auf den ersten Blick für sie nicht so aussehe. Aber mir war sehr wichtig, diesen Aspekt meines Lebens zu erklären.“

Nicht nur deswegen ist „Matter Fixed“ ein so mutiger wie folgerichtiger Schritt. Als britischer Einwanderer aus der Karibik und tourender Musiker hatte er sich stets in der Welt zuhause gefühlt. Er lebte eine Weile in New York, „in einer sehr kreativen Atmosphäre“, schrieb in St. Vincent, nahm in Los Angeles auf, mit Top-Produzenten und Songschreibern wie Brian West (Nelly Furtado), Guy Chambers (Robbie Williams), Vada Nobles (Rihanna, Lauren Hill), Paul O’Duffy (Amy Winehouse), Kwamé Holland (Mary J. Blige) oder Craigie Dodds (Sugababes, Gorillaz).

Von diesen Leuten als Komponist und Künstler respektiert zu werden, gab ihm das Selbstbewusstsein, seine ambitionierten Pläne in die Tat umzusetzen. Man muss nicht in Los Angeles im Studio sein, um dieses Gefühl zu teilen. Marlon Roudettes Musik wirkt auch auf einem iPod in Kreuzberg, im Londoner Radio oder in einem Mini-Bus in der Karibik. Universelle Musik eben, die aus tiefstem Herzen kommt – und gerade deswegen die ganze Welt umarmt. Und davon können wir eigentlich nicht genug haben!

http://www.marlonroudette.com/

Universal Music

[asa]B0058MR0G2[/asa]


Related posts