My Chemical Romance und ihre Fans im Stuttgart-VIDEO My interview

Gerard-Knees-1_MG_5292_B

Gestern Abend fand die vierte von insgesamt sieben geplanten Coke Sound Up Shows 2011 statt. Auf der Freilichtbühne Killesberg in Stuttgart lieferten die amerikanischen Superstars von MY CHEMICAL ROMANCE eine extra zu diesem Anlass gemeinsam mit Coke Sound Up inszenierte Show der Extraklasse ab.

Coke Sound Up begeistert nicht nur Stuttgarter MCR Fans
Schon am Freitagmorgen tauchten die ersten skurril gekleideten und geschminkten Teens aus der ganzen Republik am Stuttgarter Killesberg auf und machten den Park kurzerhand zum Zeltplatz. Grund für die ungewöhnlichen Gäste war die Coke Sound Up Show mit My Chemical Romance in der Freilichtbühne. Als sich um 18.00 Uhr endlich die Tore öffneten, gab es kein Halten mehr und die begehrten Plätze in der ersten Reihe waren im Nu komplett besetzt.

Im Vorfeld des Konzertes hatte Coca-Cola die Fans aufgerufen, ihre Fragen an My Chemical Romance per Videobotschaft zu stellen. Die originellsten wurden zu einer „Coke Sound Up My interview“-Session zusammen geschnitten, die in der Umbaupause gezeigt wurde und wieder einmal bewies, wie kreativ und humorvoll Fans sind, wenn es darum geht, ihren Stars deren Geheimnisse zu entlocken. Ob Elementarteilchenforschung unter Wasser oder „Fluch der Karibik“-Casting als Jack Sparrow verkleidet – auch der Band war anzumerken, wie viel Freude es ihnen bereitete, die Fragen ihrer Fans direkt und persönlich beantworten zu können.

My Chemical Romance rocken den Killesberg
Dann war es endlich soweit: My Chemical Romance betraten die Coke Sound Up Bühne und die Fans waren bestens vorbereitet. Zum ersten Song hielt das
komplette Publikum Schilder mit der Aufschrift „Na“ in die Luft. Die Band verstand. Alle Fans stimmten ein, als die ersten Akkorde der MCR-Hitsingle „Na Na Na (Na Na Na Na Na Na Na Na Na)“ erklangen. Von diesem Moment an stand kein Bein mehr still – der Funke zwischen Band und Publikum sprang nicht nur über sondern entfachte ein wahres Feuerwerk der Begeisterung. My Chemical Romance spielten ein großartiges Set und sich die Seele aus dem Leib – Gerard Way krabbelte auf allen Vieren über die Bühne und dankte wiederholt dem Stuttgarter Publikum, dem er auf dem Bühnen-Laufsteg ganz nah war. Dann wollte er gar noch seinen Bruder in das Rennen um die nächste Präsidentschaftswahl schicken, als er eine Deutschlandfahne mit der Aufschrift „Mickey for President“ in die Luft hielt. Ein Konfettiregen zum letzten Song beendete einen grandiosen Konzertabend, den keiner der Besucher so schnell wieder vergessen wird.

Bei der nächsten Coke Sound Up Show werden das die Pop-Punk-Rocker GOOD CHARLOTTE unter Beweis stellen: Sie haben für die Coke Sound Up Show am 6. August in Gelsenkirchen zugesagt! Der Besuch der Coke Sound Up Shows ist für alle Fans for free, Tickets gibt es ab sofort auf www.coke.de

ZFK COM GmbH


Related posts

Leave a Comment