Mit S.C.U.M locker und flockig in den Sommer – Video

scum

S.C.U.M! Wer bitte ist S.C.U.M? Die Band aus England veröffentlicht im September 2011 ihr Debüt-Album, aber ihre erste Single-Auskoppelung namens AMBER HANDS schon am 18.07.11.

Und der Song geht recht gut los. Rockig, flockig und locker in den Sommer, kann man da nur sagen. Den sollte man doch hoffentlich öfters im Radio hören. Und ab 18.7. dann auch im Ohr. Über den MP3-Player. Oder auf dem guten alten Plattenspieler dank der Vinyl, die auch demnächst kommen wird.

Vor zwei Jahren explodierte die blutjunge Band in der britischen Musikszene mit ihrer Debüt Single „Visions Arise“.

S.C.U.M sind Thomas Cohen (vocals), Bradley Baker (machines), Samuel Kilcoyne (mmog), Melissa Rigby (drums) und Huw Webb (bass) – wenn man so will Mute-Künstler der zweiten Generation: So firmiert Samuel Kilcoyne, auch als Sammy 7 – er ist der Sohn von, aufmerksame LeserInnen ahnen es bereits, Barry 7, vormals Mitglied von ADD N TO (X). Zudem war er einer der maßgeblichen Protagonisten der Londoner „underage“-Szene, die vor wenigen Jahren internationale Aufmerksamkeit erfuhr.

Die Band klingt wie eine zeitgemäße Version von Joy Division gekreuzt mit dem Pop Appeal von Hurts in einer Echo Kammer. Dunkel und majestätisch. Oder in den Worten des NME: “The cataclysmic pummelling of noise that accompanies them will turn people’s insides out.”

‘Amber Hands’, wurde, wie das gesamte Album, in London mit Produzent Ken Thomas (bekannt für Arbeiten mit David Bowie, Clock DVA, TEST DEPARTMENT, THE COCTEAU TWINS, PSYCHIC TV SIGUR ROS) aufgenommen, und erscheint mit Remixes von Sonic Boom und Silver Apples und dem exklusiven Track ‘Fountains’.

http://www.myspace.com/scum1968

MPN

[asa]B004YYV7ZU[/asa]


Related posts

Leave a Comment