Lena bald mit eigener TV-Show?

lena

Zwei Tage ist der ESC 2011 nun her, den Lena mit einem zehnten Platz beendete. Grund genug für viele der Mitbewohner Deutschlands, die Lena nicht mögen, nun das baldige Ende ihrer Karriere vorherzusagen.  Das sogar Lena der Meinung war, sie würde nicht wieder gewinnen, interessiert niemanden. Wir würden sagen, streicht Lena einfach von euren Bookmarks (muß ja so sein, wieso bekommt ihr sonst alles mit?) und ihr habt Ruhe vor Lena.

Die wohl benötigt wird. Denn so wie es aussieht, wird Lena zumindestens ihre Fans nicht in Ruhe lassen.  Nach dem Ende des ESC fühlt sich Lena zwar erst einmal wie auf “Wolke 2000”, wie sie gleich im Anschluss an das Finale in einem sehr lockeren Interview bestätigte. Und das kann man sich nach 14 Tagen Düsseldorfer Interview-, Party- und Musik-Marathon sicherlich auch gut vorstellen. Da fällt dann wirklich ein Riesenstein vom Herzen. Nun wird wohl eine kleine Pause drin sein, bißchen mit dem Freund in Ruhe rummachen und mit dem neuen Hund, den sie nächste Woche zum Geburtstag bekommen (hat), irgendwo gemütlich spazieren gehen. Und da europaweit nach dem ESC auch ihre Songs in den Charts wieder eingestiegen sind, kann sie auch noch wieder etwas Geld zählen.

Aber schon für den Herbst oder Frühjahr 2012 ist eine Tournee durch kleinere Hallen geplant und das ist doch super. Dann kann man Lena vielleicht auch einmal in Flensburg oder Freiburg sehen. Sie wird in Ruhe an neuen Liedern basteln (lassen).

Und nach dem erfolgreichen Auftritt in der Sesamstrasse plant die ARD sogar etwas größeres mit Lena. So jedenfalls kann man die Aussage von Thomas Schreiber im Tagesspiegel deuten: ARD-Unterhaltungskoordinator Thomas Schreiber kann Lenas Auftritt gar nicht genug loben, da „konnte man nichts besser machen“, sagt er. Angeblich will der Sender die 19-Jährige langfristig an sich binden, Schreiber bestätigt, dass es Ideen gebe. (aus dem Tagespiegel)

Laut Frank Briegmann, Präsident der Universal Music Deutschland, wird auch schon an einem Auftritt Lenas in Baku gedacht. Dort findet ja nach dem Sieg Aserbaidschans der nächste Eurovision Song Contest ausgetragen. Wir haben überhaupt das Siegerland richtig erraten, schau hier.

Jedenfalls werden wir in der Zukunft noch weitaus mehr von Lena hören. Was wir nicht glauben, ist, das sie Theologie studieren wird. Und vielleicht setzt sie sich ja auch nochmal mit Frank Elstner an einen Tisch und  diskutieren gemeinsam die Unzulänglichkeiten beider Mitwirkender beim berühmten Frank Elstner / Lena Interview aus  😉

CIS
Photographer: Pieter Van den Berghe (EBU)


Related posts

3 thoughts on “Lena bald mit eigener TV-Show?

  1. Jeasy

    Danke für den schönen Artikel. Als Lena Fan ist man immer wieder froh, was objektives und freundliches zu lesen. Bin auch gespannt, wie es weitergeht … nach der verdienten Urlaubspause. Sie hat ja einige Talente und kann z.B. sehr gut mit Kindern, warum also nicht als Moderator für eine Kindersendung. Oder auch Prommis interviewen, wäre sicher spannend und unterhaltsam 😉

  2. Ja , mak Ehrlich. Lena wird erst einmal mit Mutter Freundin und 3 anderen weit weg fliegen 😀 Und wenn alles gut verläuft, und alles gut geplant ist, wird Universal Music ( bitte nachfragen ) auch in Australien einige Konzerte geben dürfen. Was natürlich ein Riesen erfog werden kann. Siehe ABBA. Und wenn es möglich ist sollten auch ein MOVIE entstehen , mit hilfe von ARD und Brainpool sowie Universal. ( Nachhaken und viele sollten immer wieder nachfragen. Das ist besser wie abwarten. Je mehr desdo besser wäre dieses Sache.)
    Lena wird Komponieren und versuchen bis November eine NEUE LENA schaffen. das war zu hören Und Stefan ist auch sehr angetan. denn einige gute und sehr gute Songs liegen noch in den Achiven wie ich weiß

  3. Bodo Budding

    Immer dieser negative Unterton! Ihr frustrierten kleinen miesen Schreiberlinge habt doch alle einen an der Waffel!

Leave a Comment