FRIDA GOLD live beim ESC auf der Reeperbahn und bei der Frauen WM

frida-gold

Es gibt Bands, die spielen einfach nur Popmusik. Und dann gibt es (einige wenige) Bands, die mit dem Pop und all seinen bezaubernden audiovisuellen Facetten und Ausprägungen flirten, schmusen, Liebe machen. Ganz eindeutig zu letztgenannter Kategorie gehören die frisch gebackenen Top20-Himmelsstürmer FRIDA GOLD, die wie kaum eine zweite (und schon gar keine deutsche) Band Popmusik ohne Kompromisse zu zelebrieren wissen – ihr wunderschön tanzbares und zugleich magisch-poetisches Debütalbum Juwel hat das eindrucksvoll bewiesen.

Nach ihrem sensationellen Einstieg auf Platz 18 der deutschen Albumcharts schwingen sich Sängerin Alina, die neben der Bühne auch jeden Catwalk der Welt im Sturm erobern würde, und ihre drei Herren nun zu neuen Großtaten auf und treten am 14. Mai im Rahmen des Eurovision Song Contest 2011 Events auf der Hamburger Reeperbahn auf, von der die ARD jeweils vor und nach dem ESC-Finale in Düsseldorf live überträgt.

Um 20:15 Uhr geht es los mit dem „ Eurovision Song Contest 2011 Countdown für Deutschland“, bei dem FRIDA GOLD ihre Hit-Single Wovon sollen wir träumen live performen, und wird um 00:15 Uhr schließlich mit der ausgelassenen „Grand Prix Party“ fortgesetzt, die die Pop-Juwelen aus dem Ruhrpott mit Zeig mir wie du tanzt anheizen werden. Die Bühne teilen werden sie mit anderen (inter)nationalen Hochkarätern wie Aloe Blacc, Natasha Bedingfield oder den Söhnen Mannheims, die sich an diesem Abend ebenfalls angekündigt haben.

Doch nicht nur als poppig glitzerndes Musik-Spektakel wirken FRIDA GOLD auf den diesjährigen Eurovision Song Contest ein: Sängerin Alina sitzt zudem in der fünfköpfigen Jury (unter Leitung von Chairperson Ina Müller), die im Halbfinale des ESC darüber entscheidet, welches im Vorfeld nicht automatisch gesetzte Land ins große Finale einziehen darf. Auch dort befindet sie sich neben Gerd Gebhardt, Edi van Beek und Eva Briegel in äußerst illustrer Runde und belegt durch ihre Nominierung, dass FRIDA GOLD schon jetzt, obwohl sie gerade erst ihr Debütalbum veröffentlicht haben, im Musikbusiness geschätzt und ernst genommen werden.

Im Sommer wird’s dann sportlich für FRIDA GOLD,
denn wenn vom 26. Juni bis 17. Juli die Frauen Fußball WM in Deutschland stattfindet, sind die vier sympathischen Senkrechtstarter ebenfalls mit von der Partie: Zum einen sind sie am Vorabend des Eröffnungsspiels als musikalische Gäste in „das aktuelle sportstudio“ des ZDF geladen, das an den Übertragungstagen seine „Bilder des Tages“ , 30 bis 120 Sekunden lange Zusammenschnitte vom Frauen-Fußball-Mega-Event, mit FRIDA GOLDs Wovon sollen wir träumen unterlegen und den energetischen Power-Song somit zur inoffiziellen Hymne der Frauen Fußball WM machen wird. Zum anderen treten die güldenen Pop-Apostel am 26. Juni im Vorfeld des WM-Eröffnungsspiels zwischen Deutschland und Kanada live auf der Frankfurter Mainufer-Bühne im Rahmen des groß aufgezogenen Public Viewings auf, zu dem Abertausend Fans erwartet werden.

Und wer weiß, vielleicht gibt’s dank tatkräftiger Unterstützung der funkelnden Pop-Perlen von FRIDA GOLD ja auch ein Sommermärchen 2011? Ihr eigenes Märchen haben die goldigen vier ja ohnehin längst selbst geschrieben.

http://www.fridagold.com/

PANORAMA3000


Related posts

Leave a Comment