ESC 2011 – Düsseldorf singt mit – Menschenkette zum Finale

EUROVISION_2011_HEART_AND_S2

“Musik ist eine wundervolle Art Menschen zusammen zu bringen, wie ich finde”, so Oberbürgermeister Elbers. “Ich lade alle, die Spaß an der Musik haben, ein Experiment wagen wollen und dieses musikalische Symbol der Europäischen Freundschaft als Gruß in die Welt tragen wollen, herzlich ein, mitzumachen.”

Europa klingt am Rhein – so lautet das Motto der singenden Menschenkette, die am Samstag, 14. Mai, 16.30 Uhr, am Rheinufer vor dem Finale des Eurovision Song Contest (ESC) gebildet wird. Im Anschluss an den Brauchtumsumzug, der ab 14 Uhr durch die Altstadt zieht, wird unter Federführung der Clara-Schumann-Musikschule eine Menschenkette vom Burgplatz aus entlang der oberen Rheinwerft bis zum Vodafone Hochhaus die Hymne der Europäischen Gemeinschaft anstimmen. Die Hymne hat keinen Text und kann auf “la, la, la …” mitgesungen werden.

Treffpunkt ist der Schlossturm am Burgplatz. Um 17 Uhr stimmt ein Bläserensemble der Musikschule die Melodie an, die dann an den Nachbarn musikalisch “weitergereicht” wird. Ambitionierte Musiker finden im Internet Musikdateien (MP3) und auch die Noten für alle Singstimmen und Orchesterinstrumente unter: www.duesseldorf.de/musikschule/aktuelles

Hintergrund: EU-Hymne
Es ist die Melodie, die Ludwig van Beethoven zu den Worten von Friedrich Schillers “Ode an die Freude” erfunden hat: “Freude, schöner Götterfunken, Tochter aus Elysium …” aus dem 4. Satz seiner 9. Symphonie. Diese Melodie wurde im Jahr 1985 von den Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union als offizielle Hymne der EU angenommen. Sie soll die einzelnen Nationalhymnen nicht ersetzen, sondern versinnbildlicht die gemeinsamen Werte aller Mitgliedsstaaten sowie die Einheit in der Vielfalt.

Programm auf der Festival-Bühne und in Düsseldorf am Freitag d. 13. Mai 2011

Pop & Soul-Musik – mit Jenniffer Kae und Cassandra Steen, ESC-Festivalbühne am Johannes-Rau-Platz, 19 bis 22 Uhr.

Ausstellung Finnland – das ESC-Land Finnland aus Kindersicht, Kinderspielhaus Flingern, Dorotheenstraße 39, 14 bis 18 Uhr.

Ein Lied kann eine Brücke sein – Ausstellung: Der Eurovision Song Contest in Büchern, Noten und auf CDs, Zentralbibliothek, Bertha-von-Suttner-Platz 1, 11 bis 20 Uhr.

Douze Points – Ausstellung und Grand-Prix-Lounge für Fans, Gäste und Teilnehmer, NRW-Forum, Ehrenhof 2, 11 bis 24 Uhr.

ESC aus Schülersicht – Schülerinnen und Schüler des LK Kunst des Görres-Gymnasiums präsentieren ihre Sicht der Dinge, Ballhaus im Nordpark, Kaiserswerther Straße 380, 14 bis 18 Uhr.

Offene Kirche und Café – Johanneskirche, Martin-Luther-Platz 39, Zehn-Minuten-Andachten, 10 bis 18 Uhr.

Innehalten in St. Peter – Sonderöffnung des neu eröffneten und gestalteten Kirchenraums, St. Peter, Kirchplatz 2, 12 bis 15 Uhr.

Museumsführungen – Kunstsammlung NRW, Grabbeplatz 5, 10 bis 18 Uhr.

Oasen der Ruhe – Offene Kirchen mit muttersprachlichen Seelsorgern, Katholische Kirchen im Stadtgebiet, tagsüber.

Musikalische Mittagspause – Chöre entführen aus dem Trubel des Alltags, Maxhaus, Schulstraße 1, 12.30 bis 13 Uhr.

Musikalische Mittagspause – Chöre entführen aus dem Trubel des Alltags, Johanneskirche, Martin-Luther-Platz 39, 12.30 bis 13 Uhr.

Museumsführungen – Goethe-Museum, Jacobistraße 2, 10 bis 18 Uhr.

Youth Guide – Jugendliche Infoscouts helfen jungen ESC-Gästen, die schönsten und coolsten Ecken von Düsseldorf zu entdecken, ZeTT Jugendinformationszentrum, tagsüber.

Vom Creamcheese bis zum Ratinger Hof – “Musik und Kunst in Düsseldorf von 1966 bis 1980” – Museumsführungen zur Ausstellung, Stiftung Museum Kunstpalast, Ehrenhof 4, 17 Uhr.

Worship und Gospel – Mitsingen und Mitbeten mit anschließendem Imbiss, Jonakirche, Niederrheinstraße 128, 18 bis 20 Uhr.

EuroBoat Party – Boatparty des ESC-Fan-Clubs EC Germany e.V. mit internationalen ESC-Stars der letzten Jahre, ab Anleger Robert-Lehr-Ufer, 19 Uhr.

Pops for Brass – Der Posaunenchor Hassels spielt Poptitel, Anbetungskirche, Hasselsstraße 71, 19 Uhr.

Salsa-Tanzparty – Europa tanzt mit Afrika und der Karibik, Bürgerhaus Bilk, Himmelgeister Straße 107 h, 20 bis 24 Uhr.

Abendandachten – Tersteegenkirche, Tersteegenstraße 84, 18 Uhr.

Pressedienst Stadt Düsseldorf

Logo: www.eurovision.tv


Related posts

Leave a Comment