Spaßprogramm beim ESC 2011 – Morgen tanzt Düsseldorf

EUROVISION_2011_HEART_AND_S2

Und weiter geht es mit dem bunten Begleitprogramm, wie nennen es Spaßprogramm beim Eurovision Song Contest 2011 in Düsseldorf.

Morgen, Freitag d. 6. Mai heißt es “Düsseldorf tanzt”

Unter dem Titel “Düsseldorf tanzt” lädt die Landeshauptstadt am Freitag, 6. Mai, ab 18.30 Uhr in der Innenstadt zum “Tanz für Jedermann” ein. Ob Salsa an der unteren Rheinwerft/Höhe Mannesmannufer, Tango im Pavillon auf dem Heinrich-Heine-Platz oder Zumba auf dem Grabbe-platz – mitmachen kann jeder, für die entsprechende Tanz-Musik ist gesorgt.

Die Tänzer der Tanzschule Fern & Absoluttanzbar sowie die Tanzsportvereine “Open air Tango” sowie “Open air Salsa” führen alle, die Spaß an der Bewegung haben, in den wohlverdienten Feierabend – oder in die Düsseldorfer Partynacht. Selbst Zumba, eine Mischung aus Salsa, Merengue und Fitness-Übungen, können Interessierte spontan ausprobieren und ihrer Tanzbegeisterung freien Lauf lassen. Und alles ohne große Vorbereitung, ohne Einladung und ohne Profikönnen.

Das komlette Programm bis 8. Mai 2011
Freitag, 6. Mai:

SingPause – über 3.000 Grundschulkinder singen ab 11 Uhr in der “airberlin world” begleitet vom Orchester der Clara-Schumann-Musikschule.

Tontalente – Finale des Newcomer-Festivals in der Tonhalle, ab 18.30 Uhr, Ehrenhof 1.

Düsseldorf tanzt – Tanzen für Jedermann in der Innenstadt, 18 bis 22 Uhr, Grabbeplatz, Heinrich-Heine-Platz, Johannes-Rau-Platz, Kö-Brücke, Rheinuferpromenade.

Caramba Caracho – Comedy-Lesung im Theatermuseum, 19.30 Uhr, Jägerhofstraße 1.

Rhythm and Art around the world – Konzert mit der Parnterschule aus Russland, 11 Uhr, Berufskolleg der Diakonie, Alte Landstraße 179a.

La Primavera – Italienisches Frühlingsfest der Bürgerhilfe und des Gymnasiums Geresheim, Am Poth 60, 16 bis 22 Uhr.

Island-Abend – genussvoller Familienabend zum Thema Island, 17 Uhr, Internationaler Stadtteiltreff, Schirmerstraße 33.

Benefiz-Europa-Buffet – Leckere Speisen, Spiele, Musik und Infos aus Zypern sowie anderen europäischen Ländern, 16 bis 18 Uhr, Jugendfreizeiteinrichtung St. Matthäus, Bertha-von-Suttner-Straße 14.

Playback-Show für Minis – für Kinder von 6 bis 13 Jahren, 14 bis 16.30 Uhr, Jugendfreizeiteinrichtung, Kamperstraße 17.

Ausstellung Finnland – das ESC-Land Finnland aus Kindersicht, 14 bis 18 Uhr, Kinderspielhaus Flingern, Dorotheenstraße 39.

Ein Lied kann eine Brücke sein – ESC in Büchern, Noten und auf CDs, Zentralbibliothek, Bertha-von-Suttner-Platz 1.

“Douze Points” – Ausstellung und Grand Prix Lounge, 11 bis 20 Uhr, NRW-Forum, Ehrenhof 2.

Offene Kirche und Café – Johanneskirche, Martin-Luther-Platz 39, 10 bis 18 Uhr; um 18 Uhr Zehn-Minuten-Andacht.

ESC aus Schülersicht – Präsentation von Schülern des Leistungskurses Kunst des Görres-Gymnasiums, 14 bis 18 Uhr, Ballhaus im Nordpark, Kaiserswerther Straße 380.

Innehalten in St. Peter – Sonderöffnung des neu eröffneten und gestalteten Kirchenraums, 12 bis 15 Uhr, St. Peter, Kirchplatz 2.

Museumsführungen – für ESC-Besucher in diversen Fremd-sprachen, 11 bis 18 Uhr, Kunstsammlung NRW, Grabbeplatz 5.

Oasen der Ruhe – katholische Kirchen im Stadtgebiet, tagsüber.

Kreuzkirche meets Litauen – Internationale Jugendbegegnung, 14 Uhr, Ev. Kreuzkirche, Collenbachstraße 10.

Musikalische Mittagspause – Chöre entführen aus dem Trubel des Alltags, 12.30 bis 13 Uhr, Maxhaus, Schulstraße 1.

Museumsführung – Goethe-Museum, 10 bis 18 Uhr, Jacobistraße .

Samstag, 7. Mai:

11. Europatag – Kulturelle und musikalische Darbietungen aus vielen europäischen Ländern, Marktplatz vor dem Rathaus, Altstadt, 11 bis 21 Uhr.

Bilk auf der Rolle – Großes Musikfest u.a. mit denIntrpreten Ricky Shayne, Bilk und Cindy & Bert, 12 bis 22 Uhr.

Musik in Eller – u.a. mit Männer- und Schülerchor, Cheerleader-Auftrittt u. den Thythmik Fanfaren, ab 15 Uhr.

Musik im Park – Familienfest der Jugendeinrichtungen im Heerdt, Freizeitpark Heerdt, Heerdter Landstraße 160, 13 bis 17 Uhr.

Orgelmusik zur Marktzeit – Gesang und Orgelmusik, St. Maximilian, Schulstraße 11, 11 Uhr.

Mitten ins Herz – Musicalaufführung der Gruppe “Horizont”, St. Sakrament, Pastor-Klinkhammer-Platz 1, 19.30 Uhr.

Ein Lied kann eine Brücke sein – Ausstellung : Der Eurovision Song Contest in Büchern, Noten und auf CDs, Zentralbibliothek, Bertha-von–Suttner-Platz 1, 11 bis 14 Uhr.

Vom Creamcheese bis zum Ratinger Hof – “Musik und Kunst in Düsseldorf von 1966 bis 1980”, Stiftung Museum Kunstpalast, Ehrenhof 4, 15 Uhr.

Youth Guide – Jugendliche Infoscouts helfen jungen ESC-Gästen, die schönsten und coolsten Ecken von Düsseldorf zu entdecken, ZeTT Jugendinformationszentrum, tagsüber.

ESC aus Schülersicht – Schülerinnen und Schüler des LK Kunst des Görres-Gymnasiums präsentieren ihre Sicht der Dinge, Ballhaus im Nordpark, Kaiserswerther Straße 380. 14 bis 18 Uhr.

Museumsführungen – für ESC-Besucher in diversen Sprachen, Kunstsammlung NRW, Grabbeplatz 5, 11 bis 18 Uhr.

Oasen der Ruhe – Offene Kirchen mit muttersprachlichen Seelsorgern, Katholische Kirchen im Stadtgebiet, tagsüber.

Benrather Blumenmarkt – mit Moden-, Neuwagen- und Oldtimerschau, Marktplatz Benrath, ab 10 Uhr.

Sonntag, 8. Mai:

ESC aus Schülersicht – Schülerinnen und Schüler des LK Kunst des Görres-Gymnasiums präsentieren ihre Sicht der Dinge, Ballhaus im Nordpark, Kaiserswerther Straße 380, 14 bis 18 Uhr.

Museumsführungen – für ESC-Besucher un diversen Fremd-sprachen, Kunstsammlung NRW, Grabbeplatz 5, 11 bis 18 Uhr.

Oasen der Ruhe – Offene Kirchen mit muttersprachlichen Seelsorgern, Katholische Kirchen im Stadtgebiet, tagsüber.

Museumsführungen – Goethe-Museum, Jacobistr. 2, 10 bis 18 Uhr.

Youth Guide – Jugendliche Infoscouts helfen jungen ESC-Gästen, die schönsten und coolsten Ecken von Düsseldorf zu entdecken, ZeTT Jugendinformationszentrum, tagsüber.

Benrather Blumenmarkt – mit Moden-, Neuwagen- und Oldtimerschau, Marktplatz Benrath, ab 10 Uhr.

Pressedienst Stadt Düsseldorf
www.duesseldorf.de

Logo: NDR / eurovision.de


Related posts

Leave a Comment