Rachael Sage – Live-Auftritte in Deutschland und ein neues Album

image001

Die talentierte US Singer-Songwriterin Rachael Sage veröffentlicht endlich auch in Europa ihr letztes Album Delancey Street – in neuer Verpackung und mit zwei Bonustracks, produziert von Phil Ramone. Zur Zeit gibt es für die New Yorkerin zwei Independent Music Award Nominierungen, z.B. in der Kate­gorie Best Track für „Brave Mistake“. Delancey Street sollte man sich also unbedingt anhören. In Deutsch­land ist der Track „Big Star“ die erste Singleauskopplung, in England „Hey Nah“.

Ursprünglich ist Delancey Street im September 2010 in den Staaten erschienen – ein perfekter und ein­zigartiger Cocktail aus Pop Folk und Rock, dazu Rachaels volle und angenehm samtige Stimme. 13 wun­derbare Songs erzählen von Geschichten, die das Leben schrieb – oder wie es bei iTunes heißt: „At the core of Delancey Street is a heartfelt quality that goes beyond intellectual exercise“. Elf der Songs sind Originalkompositionen von Rachael Sage, der zwölfte Song ist eine feine und sensible Coverversion des Hall & Oates Klassikers „Rich Girl“ und Song Nr. 13 ist ein Cover von „Fame“, dies exklusiv für Europa. Beide Tracks sind von der Produzentenlegende Phil Ramone (Billy Joel, Paul Simon) produziert worden. Die digitale Edition bietet übrigens weitere zwei Bonustracks, und zwar die Akustiknummern „Every­thing was Red“ und „There Was Passion“. Hermione Hennessy, in Irland ein Nr. 1 Act, hatte Sage und Ramone miteinander bekannt gemacht und es dauerte nicht lange, bis die beiden beschlossen, mit­ein­ander zu arbeiten. Dazu Rachael: „Obviously it’s an enormous honor just to meet someone who’s helped create so many incredible records… so actually working together was certainly a dream come true!“

Die neuen Tracks wurden in aller Ruhe in New York während der Winterferien aufgenommen und war­ten mit einigen Top-Musikern der Stadt auf: Gitarrist Ben Butler, Bassist Conrad Korsch und ‘Satur­day Night Live’ Drummer Shawn Pelton, der schon mal vor über zehn Jahren auf Rachaels Album Morbid Romantic mitgespielt hatte.

12.05.2011 DE-Hamburg, Astrastube / Supporting Amber Rubarth
17.05.2011 DE-Berlin, NBI / Supporting Amber Rubarth
18.05.2011 DE-Köln, Barinton / Supporting Amber Rubarth
19.05.2011 DE-Duisburg, Steinbruch / Supporting Amber Rubarth

Alles von Rachael Sage bei Amazon

www.rachaelsage.com

www.facebook.com/rachaelsage

Music Matters


Related posts

Leave a Comment