go wild – freak out – NATURE ONE 2011 – line up und Tickets

NATURE-ONE_people

Ach ist das schön! Vom 05. – 07. August 2011 heißt es auf der Raketenbasis Pydna, Kastellaun/Hunsrück: NATURE ONE – “go wild – freak out”. Endlich wieder, werden zehntausende Anhänger sagen und schon bald anfangen zu packen.

4 Tage und 3 Nächte wird zu den Sounds von über 300 DJs und LiveActs auf der Raketenbasis Pydna gefeiert – mit dabei Paul van Dyk, Sven Väth, Adam Beyer, Lexy & K-Paul, Tiefschwarz, Turntablerocker, Dave Clarke, Sander van Doorn, Rush, Fritz Kalkbrenner, Felix Kröcher, Ferry Corsten, Markus Schulz, Monika Kruse, Moguai, Butch,
Marco Bailey und viele mehr.

„go wild – freak out“ heißt es am ersten Augustwochenende, wenn über 60.000 Party-People zum größten Festival für elektronische Musik anreisen und den ansonsten idyllischen Hunsrück für ein langes Wochenende zum Zentrum der elektronischen Musikwelt machen.

Größtes Open-Air-Festival für elektronische Musik in Deutschland. 4 Tage und 3 Nächte. Zentrum sind die 4 Haupt-Floors und 19 Club- Floors präsentiert von Szene-Clubs und Labels (aus Deutschland, der Schweiz, Holland und Belgien) in Raketenbunkern und Zelten. 120ha CampingVillage (auf Wiesen). Camping und Mixery-Opening ab Donnerstag.

Tagesticket (Freitag oder Samstag)
Vorverkauf 47,- € / Abendkasse 55,- €
Festivalticket (Freitag und Samstag)
Vorverkauf 64,- € / Abendkasse 74,- €
Vorverkauf über www.nature-one.de und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Kartenvorverkauf Nature One – Jetzt Tickets online bestellen

das bisherige Line up:
DJs:
Paul van Dyk (Berlin), Sven Väth (Frankfurt), Adam Beyer (Stockholm), Tiefschwarz (Berlin), Turntablerocker (Berlin), Dave Clarke (Amsterdam), Felix Kröcher (Frankfurt), Ferry Corsten (Rotterdam), Sander van Doorn (Eindhoven), Monika Kruse (Berlin), Markus Schulz (Florida), Matthias Tanzmann (Leipzig), Rush (Chicago), Tom Novy b2b Abigail Bailey (Zürich / London), Dominik Eulberg (Bonn), Moguai (Ruhr-Area), Butch (Mainz), Takkiyu Ishino (Tokio), Marco Bailey (Brüssel), Gregor Tresher (Frankfurt), Aly & Fila (Kairo), Klaudia Gawlas (Passau), Frank Kvitta (Frankfurt), Alex M.O.R.P.H. b2b Woody van Eyden (Bochum), Tube & Berger (Solingen), Sebastien Drums (Nizza), GTronic (Antwerpen), Arty (Saratov), W&W (Breda), Mark’Oh (Dorsten), Kai Tracid (Frankfurt), Jam El Mar (Karlsruhe), Ante Perry (Ruhr-Area), Niko Schwind (Berlin), Hanne & Lore (Hannover), Sutura (Stuttgart), Taucher (Bischofsheim), Niels van Gogh (Augsburg), Dave 202 (Zürich), Markus Gardeweg (Hamburg), Sascha Krohn (Wiesbaden), Alex O’Rion (Amsterdam), Juliet Sikora (Dortmund), Daniel Soave (Wiesbaden), Anna Reusch (Krefeld), Steve Anderson (Glasgow),Till Krüger (Stuttgart), Mike MH4 (Schwerin), DJ Toyax (Haarlem), Secret Cinema (Rotterdam)
… und viele mehr – nach diesem Foto geht es noch weiter….

LiveActs:
Lexy & K-Paul (Berlin), Fritz Kalkbrenner (Berlin), Anthony Rother (Frankfurt), Lützenkirchen (München), The Advent (London), Planetary Assault Systems
(London), Kaiserdisco (Hamburg), Format:B (Berlin), Kollektiv Turmstrasse (Hamburg), Mason (Amsterdam), BMG aka Brachiale Musikgestalter (Wiesbaden), Aka Aka feat. Thalstroem (Berlin), Acid Junkies (Eindhoven), Eric Sneo (Mainz), Gustavo Bravetti (Montevideo), Chymera (Berlin), Future Breeze (Essen),
Beroshima (Berlin), NatureOne Inc. … und viele mehr

Sara Kirst


Related posts

Leave a Comment