DSDS Mottoshow völlig verrückt geworden – alle sechs sind weiter

100070846

Na, da gucken wir Fernsehzuschauer aber blöd aus der Wäsche. Wegen einem angeblichen Votingfehler, in den Einblendungen während der heutigen DSDS-Mottoshow Deutschland gegen England sollen die Telefonnummern von Marco Angelini *  und Zazou Mall “irgendwann” während der Sendung vertauscht worden sein, kamen nun nach einer Entscheidung alle sechs Teilnehmer weiter.
In der nächsten Woche sollen bzw. dürfen alle nochmal ran und abermals je zwei neue Songs singen. Und hintendran an DSDS wird eine weitere Show gehängt, so das die letzte Sendung erst am 7. Mai 2011 sein wird.

Wer war da bei RTl denn nun zu blöd, fragen wir uns. Der Notar, ein Praktikant oder sogar ein ganz normaler Techniker dort? Wenn es so ist, wie RTL uns die Geschichte nun aufgetischt hat.

Denn schon gehen die Gerüchte im Internet rum. Da wird von vielen vermutet, das RTL das “arrangiert” hat, um noch mehr Kohle zu machen. Televoting bringt ja Geld. Aber so eine weitere Show kostet natürlich auch viel Geld.  So gesehen sollte RTL die Wahrheit erzählt haben.
Marco hatte den Fehler ja schon bemerkt, wurde aber wohl über eine Stunde nicht ernst genommen. Und so meinen natürlich viele Fans, z.B. auf Twitter, das riecht nach Manipulation.

Wahrscheinlich aber passen RTL diese ganzen “Skandale” der letzten Zeit ganz gut in den Kram. Zickenkrieg, Nina Reichel raus, Sarah Engels wieder rein. 80 Verletzte bei der Autogrammstunde in Oberhausen. Und heute nun dieser “Voting-Fehler”. DSDS bleibt in den Schlagzeilen. Mal sehen, was noch so kommt.

* Nachtrag: Da kann man mal sehen, wie schnell “Flüchtigkeitsfehler” entstehen können. Ganz oben hatten wir heute nacht geschrieben “…Telefonnummern von Marco Schreyl  und Zazou Mall…
Richtig muß es natürlich Marco Angelini heißen. Wir entschuldigen uns für den Fehler.
War es bei RTL auch nur ein Flüchtigkeitsfehler wie jetzt bei uns?!

CIS

www.rtl.de


Related posts

2 thoughts on “DSDS Mottoshow völlig verrückt geworden – alle sechs sind weiter

  1. Jo, meine Herren!

    Jetzt tragt ihr auch noch mehr zur Verwirrung bei DSDS bei. Ich zitiere aus euerem Beitrag: “… sollen die Telefonnummern von Marco Schreyl und Zazou Mall “irgendwann” während der Sendung vertauscht worden sein, …”. Seit wann steht denn Marco Schreyl zur Wahl?

    OK – nach seinem Bockmist, den er heute mal wieder fabriziert haben soll, mag er bei den Verantwortlichen bei DSDS wohl “zur Wahl” stehen. Fände ich aber nicht korrekt – er ist doch auch nur ein Mensch. Und ausserdem ist er ja nicht für die Grafiken während der Sendung verantwortlich. Oder doch?

    😉

    LG,
    Wilfried

  2. Redaktion

    Da hat der Wilfried natürlich völlig recht. Auch uns ist nun heute nacht ein Flüchtigkeitsfehler unterlaufen. Entschuldigung. Natürlich muß das Marco Angelini heißen.
    die Redaktion

Leave a Comment