Echo Preisträger 2011 – Unheilig, Ich + Ich und Lena räumen ab

Echo-2011

Wie sagte Der Graf von Unheilig vor dem Echo? Wer siebenmal nominiert wurde, kann eigentlich nur verlieren. Wenn er keinen Echo bekommt. Sieben Echos gab es nicht für den Grafen, aber immerhin zwei. Und darüber freute sich Der Graf  sichtlich. Und auch Lena durfte sich über zwei Echos freuen. Beim nächsten Echo sollte sie aber bei der Dankesrede vielleicht nicht mehr so viel stammeln. Irgendwann zieht diese “Masche” nicht mehr.

Richtig abgeräumt hat Annette Humpe, sie wurde ausgezeichnet für das Lebenswerk und bekam außerdemaber noch zwei Echos für Ich * Ich.  Und die sonst so bühnenscheue Annette Humpe ließ es sich nicht einmal nehmen, endlich wieder live aufzutreten und ein Humpe-Lobes-Song auf Berlin zum Besten zu geben. Nett! Was will man mehr.

In die Echo Hall of Fame zieht unser guter alter Peter Alexander ein, der ja vor kurzem gestorben ist.

Und die Moderatorin Ina Müller? Bekam keinen Echo, noch nicht. Wir Nordlichter kennen ja unsere Quasselstrippe und so wunderten wir uns über ihre manchmal sehr frechen Sprüche überhaupt nicht. So ist sie halt. Ob aber konservative Süddeutsche sie so super fanden, sei dahingestellt.
Insgesamt aber eine doch recht nette und kurzweilige Show mit Klasse Livekünstlern wie z.B. Grönemeyer, Take That und Adele.

Und hier alle Gewinner des Echo 2011:
Take That – Rock International
Unheilig – Alternative
Gerd Gebhardt –  Ehrenpreis (Veranstalter des Echo)
Ich+Ich – Beste Gruppe National
Amy Macdonald – Beste Künstlerin International
Amigos – Volkstümliche Musik
Andrea Berg – Schlager
Lena – Newcomer National
Hurts – Newcomer International
Ich+Ich – Bester Liveact
Rammstein – Video National
Annette Humpe – Lebenswerk – Annette Humpe
David Garett – Künstler national
Pantha du Prince – Kritikerpreis – http://www.panthaduprince.com/
Israel IZ – Hit des Jahres
Silbermond – Radio Echo
Lena – Beste Künstlerin National
Unheilig – Bestes Album

The Baseballs

http://www.echopop.de

CIS

Weitere Infos zum Echo 2011:
The Baseballs ebenfalls mit Echo ausgezeichnet


Related posts

One thought on “Echo Preisträger 2011 – Unheilig, Ich + Ich und Lena räumen ab

  1. Silke

    Frau Müller sollte mal etwas weniger nervend moderieren, wirkt manchmal peinlich…und nein, ich bin keine konservative Süddeutsche.

Leave a Comment