ECHO 2011 – THE BASEBALLS – ERFOLGREICHSTER NATIONALER ACT IM AUSLAND Video

61GhQUY6cvL._SL500_AA300_

Die drei Berliner Jungs schwingen wieder die Hüften und holen auf „Strings’n’Stripes“ mit weiteren aktuellen Hits im 50er-Jahre Rockabilly-Gewand kräftig zum zweiten Schlag aus. Als Vorgeschmack auf das Album kommt die Single „Hello“.

Und gleich noch eine tolle Neuigkeit vorab:

Gestern Abend wurden THE BASEBALLS für diesen Erfolg mit dem ECHO in der Kategorie „ERFOLGREICHSTER NATIONALER ACT IM AUSLAND“ geehrt. Der Award wurde im Rahmen des Musik-Hilft Dinners in Berlin überreicht.

Nach dem Award als BESTER NEWCOMER 2010 ist es bereits der zweite ECHO für die drei jungen Männer mit der Tolle & dem sexy Hüftschwung.

Am 15. April veröffentlichen die ECHO Preisträger 2010 (Bester Newcomer) weltweit ihr neues Album Strings ‘n’ Stripes.

Die Geschichte von The Baseballs beginnt 2008 in Berlin. In einem heruntergekommenen Musikschuppen treffen Sam, Digger & Basti per Zufall aufeinander und beginnen Lieder der 50er und 60er Jahre zu covern. Schnell entdecken sie den Reiz moderne Songs in ein Rock ‚n‘ Roll Gewand zu kleiden oder – um es mit den Worten der Band zu sagen: „Wir nehmen gute Songs und führen sie ihrer wahren Bestimmung zu.“

Die Veröffentlichung von Strike! im Mai 2009 stellt das Leben der drei jungen Männer völlig auf den Kopf. Das Album schlägt ein wie eine Bombe, in den folgenden 18 Monaten touren sie fast ununterbrochen durch Europa, spielen hunderte Konzerte, treten bei Festivals vor tausenden begeisterten Zuschauern auf, erhalten zahlreiche Auszeichnungen (u.a. den EMMA AWARD in Finnland für das meistverkaufte Album des Jahres) und verkaufen fast wie im Vorbeigehen knapp 1 Millionen Alben.

Als Anerkennung ihres internationalen Erfolgs wird die Band im Januar 2011 beim Eurosonic Festival in den Niederlanden mit dem European Border Breakers Award 2011 als europaweit erfolgreichste Nachwuchskünstler ausgezeichnet.

Mit Strings ‘n’ Stripes veröffentlichen Sam, Basti & Digger am 15. April ihr zweites Album. Sie sind sich und ihrer Liebe zu den 50er und 60er Jahren treu geblieben, präsentieren diesmal ihre ganz eigenen Baseballs-Versionen von California Gurls (Katy Perry) Quit Playing Games (BackstreetBoys) oder Paparazzi (Lady Gaga).

www.thebaseballs.com

[asa]B004SJW034[/asa]


Related posts

Leave a Comment