Gary Moore viel zu früh gestorben

garymoore

Sky hatte es zuerst berichtet, nun ist es offiziell: Gary Moore, von vielen als einer der Gott-Väter der Rockmusik gefeiert, ist gestern in Spanien in seinem Urlaubsort gestorben. Gary Moore gehörte zu den wirklich großen Gitarristen der Rockgeschichte der letzten mind. vierzig Jahre.

Die Todesursache ist bisher nicht bekannt, da er aber weder mit Drogen oder Alkohol in Zusammenhang gebracht wird und wurde, scheint es eine natürliche Todesursache gewesen zu sein. Auch wenn er sich seine Ruhepausen gegönnt hat, war wohl auch für ihn das Leben eines Rockmusikers letztendlich und auf Dauer wohl doch zu gesundheitsschädlich.

Gary Moore, dessen Namen nicht nur mit den Bands Thin Lizzy oder Collosseum, sondern vor allen Dingen mit seiner Solo-Karriere verbunden ist wurde 58 Jahre alt.

In unserem weiteren Musik-Magazin weitere Informationen zu Gary Moore und seinem Leben, sowie ein Video.

CIS / Foto: Amazon / Virgin (EMI)

Alles von Gary Moore bei Amazon


Related posts

Leave a Comment