Der Soundtrack zum Film Kokowääh mit Til Schweiger

51T7iCQFIQL._SL500_AA300_

In unserem Kinomagazin Cinema Music Live and More könnt ihr so einige Infos zum neuen Film mit Til Schweiger Kokowääh lesen.
Hier nun alle Infos zum Soundtrack. Der wie bekannt, bei Til Schweiger Filmen immer recht abwechslungsreich ist.

Dass es Til Schweiger nicht nur aufs Allerbeste versteht, in seinen vielen Funktionen als Schauspieler, Regisseur, Drehbuchautor und/oder Produzent den Geschmack sensationell vieler Landsleute punktgenau zu treffen, sondern auch bei der Wahl seiner Filmmusik ein mehr als begabtes Händchen hat, stellte er in den vergangenen Jahren eindrucksvoll unter Beweis.

<a rel=”nofollow” href=”http://www.amazon.de/gp/product/B004D6VCEU?ie=UTF8&tag=conconmedia&linkCode=as2&camp=1638&creative=19454&creativeASIN=B004D6VCEU” target=”_blank”>Kokowääh (Limitierte Digipack Version inkl. Bonuscontent) bei Amazon</a><img src=”http://www.assoc-amazon.de/e/ir?t=conconmedia&l=as2&o=3&a=B004D6VCEU” width=”1″ height=”1″ border=”0″ alt=”” style=”border:none !important; margin:0px !important;” />

Die Soundtracks zu »Keinohrhasen« und »Zweiohrküken« verkauften sich nicht nur hunderttausendfach, sondern bescherten Bands und Künstlern wie OneRepublic und Keri Hilson darüber hinaus die größten Single-Hits ihrer bisherigen Karrieren.

Am 3. Februar 2011 startet mit »Kokowääh« nun ein weiterer Film in den deutschen Kinos, der alle Zutaten für eine rundherum gelungene Til-Schweiger-Erfolgskomödie hat. Große
Emotionen, aberwitzige Komik, tolle Bilder und mitreissende Musik. Auf ihrer Kosten kommen diesmal insbesondere alle Emma Tiger Schweiger-Fans: die achtjährige
Tochter des Hauptdarstellers entzückte bereits in »Keinohrhasen« und »Zweiohrküken« Millionen von Kinogängern – in »Kokowääh« taucht sie plötzlich vor seiner Wohnungstür auf und stellt sein Leben auf den Kopf.

Und natürlich hat es auch der Soundtrack in sich: als Titeltrack wählte Schweiger stilsicher »Stay«, die neue Single der britischen Shootingstars Hurts aus, denen mit der Debütsingle »Wonderful Life« einer der größten Hits des Jahres 2010 gelungen war.

Neben einem weiteren exklusiven Hurts-Song »Affair«, der ausschließlich auf dem »Kokowääh«-Soundtrack erhältlich ist, finden sich auf dem Album noch zahlreiche weitere großartige Popsongs, u.a. von den bewährten OneRepublic, von The National, The Script, White Apple Tree, Amy McDonald, M83 und Angels & Airwaves. Dazu kommt mit Natalie Imbruglias Liebeskummer-Evergreen »Torn« einer der größten Pop-Klassiker überhaupt. Außerdem enthält das Album wieder einmal die exzellente Score-Musik aus der Feder von Dirk Reichardt, Mirko Schaffer und Martin Todsharow.


MPN


Related posts

Leave a Comment